Diversity-Themen in der Lehre

In Lehrveranstaltungen aller Bamberger Fakultäten werden Fragen von Geschlecht und Alter, individuellen Fähigkeiten, Herkunft oder Religion untersucht. Die Vorlesungen, Seminare, Übungen und Vortragsreihen, die an der Universität Bamberg zu diversitätsrelevanten Themen angeboten werden, sind ausgesprochen vielfältig und verweisen auf einen regen wissenschaftlichen Austausch, über Fächergrenzen hinweg und auch zu Fragen, die Vielfaltskategorien kritisch reflektieren. Es ist gerade die Berücksichtigung von gesellschaftlichen und menschlichen Unterschieden, die unsere Fächer oft verbindet.

Vorlesungsverzeichnis Gender & Diversity

Das VVZ Gender & Diversity präsentiert die vielseitigen Lehrveranstaltungen, die im aktuellen Semester Gender- und Diversitätsthemen behandeln.

Es ist eine Einladung an alle Studierenden und Interessierten, von diesem abwechslungsreichen Lehrangebot der Universität Bamberg Gebrauch zu machen und sich am wissenschaftlichen Austausch zu Gender- und Diversity-Fragen zu beteiligen.

Weitere Informationen zu den im Vorlesungsverzeichnis enthaltenen Veranstaltungen finden Sie in dieser UnivIS-Übersicht.

Die Vorlesungsverzeichnisse aus dem Wintersemester 2021/ 2022(1.0 MB, 44 Seiten) und dem Sommersemester 2021(907.7 KB, 24 Seiten) informieren über das breite, nachhaltige Angebot an Veranstaltungen der Universität Bamberg, die sich thematisch oder konzeptionell mit Diversität befassen, und laden Interessierte zur Vernetzung ein.

Diversity und Gender Studies als vhb-Online-Module

Die Virtuelle Hochschule Bayern bietet regelmäßig Kurse zu den Themen „Diversity als angewandtes Konzept in Wissenschaft und Organisation“ und „Gender Studies“ an.

Inklusionsthemen im Lehramtsstudium

Mit der Einbindung von Inklusion als fächer- und disziplinübergreifendes Querschnittsthema wird das Kursangebot für Lehramtsstudierende stetig bereichert.

Heterogenität und Diversität im Lehramt: ProHet

Das Projekt „Professionalisierung im Hinblick auf Heterogenität und Diversität“ verankert die Dimensionen von Vielfalt und Heterogenität fächer- und disziplinübergreifend in der Lehrer*innenbildung.

Forschungsergebnisse zur Bedeutung von Gender: Ringvorlesung Sprache. Macht. Geschlecht

Alle Vorträge der interdisziplinären Ringvorlesung, die im Sommersemester 2021 neueste Forschung zur Wechselwirkung von Gender, sozialem Miteinander, sprachlicher Interaktion, privatem und beruflichem Leben vorstellten, sind weiterhin als Online-Videos abrufbar.