Fortbildungen/Zusatzqualifikationen für Lehrkräfte bzw. Studierende

Anmeldung für Lehrkräfte, sofern nicht anders angegeben, über FIBS
Informationen und Anmeldungen für Studierende mit kurzer E-Mail an Veranstaltungskontakt.
An den meisten Veranstaltungen ist eine Teilnahme auch ohne vorherige Anmeldung möglich.
 

Achtung!

Diese Seite ist derzeit in Bearbeitung. Die Angaben für das Wintersemester 2021/22 sind noch lückenhaft und nicht endgültig.

 

Sprachen


How to update your grammar

Prof. Dr. Julia Schlüter (Universität Bamberg)
This bipartite workshop is designed to provide teachers of English at secondary school level with input on teaching-related aspects of grammar as well as hands-on practice with a multi-purpose online tool for resolving grammatical problems.
More specifically, the first part will discuss current developments in grammar research, highlighting issues such as grammatical rules and variation, Englishes around the world, ongoing change, register differences, standards of ‘correctness’ and the Microsoft grammar checker. In the second part, participants will be introduced to the use of a free online platform providing access to large text corpora, https://www.english-corpora.org. Applications of the platform, some of which will be put into practice, include preparing teaching materials, answering language-related learner questions, fostering language awareness and learner autonomy, and establishing criteria for a transparent assessment of learners’ linguistic performance.
Participants will thus be enabled to update their own grammatical competence and that of their learners. There will be ample occasion to discuss the relevance of workshop topics to the English classroom.
Prof. Dr. Julia Schlüter teaches English Linguistics at the University of Bamberg and is associated with the project „Wegweisende Lehrerbildung (WegE)“, which is part of the “Qualitätsoffensive Lehrerbildung”.

08.10.2021, 15.10.2021, 14.00-16.45 Uhr
Otto-Friedrich-Universität, e-Session
FIBS: E214-ZLB/21/18
Kostenbeitrag: keiner
Link: https://www.uni-bamberg.de/lehrerbildung/  
Veranstaltet durch: Lehrstuhl für Englische Sprachwissenschaft einschl. Sprachgeschichte
Leitung: Prof. Dr. Julia Schlüter
Kontakt: Prof. Dr. Julia Schlüter, julia.schlueter(at)uni-bamberg.de

 

Mental health in foreign language education (Taboo Symposium & TEFL Day)

Mental health matters! However, mental health can mean many different things as there are various types of, causes for, and ways of supporting as well as dealing with mental health issues. In foreign language education, there are numerous topics that can help to address issues of mental health and raise students’ mental health awareness. These include, among others, trauma (resulting, for instance, from displacement, physical and mental abuse, bullying, or racism), mental or physical illnesses and disorders, and gender differences. In addition, some mental health issues are more specifically related to English language education - particularly, student and teacher well-being, student resilience, and stigma around mental health.
This event - symposium (Taboo Topics - Part II) and (6th) TEFL Day - aims to explore mental health from various theoretical and practice-oriented perspectives. We welcome practising teachers, teacher trainers, lecturers, and researchers to attend this event (online).
Please note: You are welcome to attend the (online) event on Friday and/or Saturday.
The Zoom-link for the event is as follows: https://uni-wuerzburg.zoom.us/j/92789610300?pwd=UUp1cjQyVTRTUmdOcHhNTW5KODF1QT09

26.11.2021, 27.11.2021, 09.30-15.30 Uhr
Online-Veranstaltung
FIBS: E214-ZLB/21/25
Kostenbeitrag: keiner
Link: https://www.uni-bamberg.de/eng-didaktik/symposien/
Veranstaltet durch: Fachdidaktik Englisch (Universität Bamberg, Berlin, Würzburg)
Kontakt: Jr.-Prof. Dr. Theresa Summer, theresa.summer(at)uni-bamberg.de

 

Wirtschaftspädagogik


Hochschultage Berufliche Bildung 2021 - Virtual Edition

Am 15. September 2021 findet eine „Virtual Edition“ der Hochschultage Berufliche Bildung statt. Die Veranstaltung wird rein virtuell gestaltet und ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Das zentrale Thema der Tagung lautet „Berufliche Bildung in und nach der Corona-Pandemie“. Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die berufliche Bildung. Bei den Hochschultagen „Virtual Edition“ sollen daher die konkreten Problemlagen, Konzepte und Lösungen der verschiedenen Akteure diskutiert werden. Neben zwei hochrangigen Keynotes von Prof. Dr. Silke Anger, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und Inhaberin des Lehrstuhls für VWL/Schwerpunkt Bildungsökonomik an der Universität in Bamberg, und Glenn Gonzales, Chief Technology Officer bei SAP, wird es sechs interaktive Foren aus bildungspolitischer, schulischer, betrieblicher sowie berufsfachlicher Perspektive geben, bei denen den Teilnehmenden eine möglichst große Bandbreite mit Blick auf das Tagungsthema angeboten wird. Abschließend wird es eine interessante Podiumsdiskussion geben. Parallel zum offiziellen Programm wird es eine virtuelle Plattform zum informellen Austausch und Netzwerken geben, um auch dem Socializing-Charakter einer solchen Veranstaltung gerecht zu werden.
15.09.2021, 10.30-16.15 Uhr
Otto-Friedrich-Universität, online
FIBS: E214-ZLB/21/24
Wichtiger Hinweis: Alle Teilnehmer*innen müssen sich ergänzend zur FIBS-Anmeldung auch über die Tagungsseite anmelden.
Kostenbeitrag: keiner
Link: https://www.uni-bamberg.de/wipaed/htbb2021/
Veranstaltet durch: Wirtschaftspädagogik
In Kooperation mit: Arbeitsgemeinschaft Berufliche Bildung e. V., Bundesinstitut für Berufsbildung, BVLB
Kontakt: Frau Anne Wagner, info.htbb2021(at)uni-bamberg.de

 

Erziehungswissenschaften und Soft Skills


Rollen.Wechsel.Kurs - Das pädagogisch-didaktische Schulpraktikum aktiv begleiten.

Tanja Engelbrecht (Praktikumsamt für die Gymnasien in Oberfranken), Anita Dietz (Praktikumsamt für die Realschulen in Oberfranken), Barbara Drechsel (Professur für Psychologie in Schule und Unterricht), Thomas Rey (Praktikumsamt Uni Bamberg)
Stephan Weser (SchulPrax Uni Bamberg)
Diese online-Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte und Schulleitungen der Schulformen Grund, Mittel- und Realschule sowie Gymnasium, die das pädagogisch-didaktische Praktikum an ihrer jeweiligen Schule organisieren und/oder betreuen. Auch Lehrkräfte, die diese Aufgabe gerade erst übernommen haben oder sich überlegen, diese zukünftig zu übernehmen, sind herzlich eingeladen teilzunehmen!
Das Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZLB) der Universität Bamberg bietet eine Fortbildungsveranstaltung zu Struktur und Inhalten des pädagogisch-didaktischen Schulpraktikums an. Sie bildet den Auftakt zu einer Reihe von Fortbildungsangeboten, die sich in loser Folge mit verschiedenen Aspekten der Begleitung von Praktika beschäftigen wird.
Ziele
Wir bieten die Gelegenheit, sich mit den Zielen und Vorgaben des pädagogisch-didaktischen Praktikums auseinanderzusetzen. Zentrale Fragen der Gestaltung und Möglichkeiten des Praktikums werden diskutiert, die die Studierenden bei ihrem Rollenwechsel zur Lehrkraft unterstützen können.
Im Plenum wird es zunächst einen Überblick zum Projekt "SchulPrax" und zum neuen, am Lehrstuhl für Schulpädagogik weiterentwickelten Praktikumsleitfaden geben, der dem Praktikum an der Universität Bamberg zugrunde liegt. In schulartspezifischen Gruppen werden danach konkrete Fragen und Ideen sowie Ihre Wünsche nach Unterstützung bei der Praktikumsbegleitung behandelt.
Die Veranstaltung wird via ZOOM stattfinden.

16.09.2021, 15.00-17.00 Uhr
Otto-Friedrich-Universität, online via Zoom
FIBS: E214-ZLB/21/23
Kostenbeitrag: keiner
Veranstaltet durch: Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Bamberg
Kontakt: Dr. Stephan Weser, stephan.weser(at)uni-bamberg.de  

 

Webinare

OpenVHB-Kurs „Die digitale Welt verstehen - ein Onlineangebot zum Aufbau einer Experimentierkiste Informatik“
Link zur Beschreibung und Anmeldung: https://open.vhb.org/blocks/ildmetaselect/detailpage.php?id=67&lang=de