Info-Portal Lehrerbildung

Lehramtsstudierende haben verschiedene Möglichkeiten, ihr Studium durch Auslandsaufenthalte zu ergänzen. Dabei können Sie

  • Fremdsprachenkenntnisse verbessern,

  • sprachliche und kulturelle Besonderheiten des Gastlandes kennenlernen sowie

  • wertvolle Lehr- und Lernerfahrungen in interkulturellen Kontexten machen.

Ein Auslandsaufenthalt erweist sich nicht nur für künftige Fremdsprachenlehrer/innen als zielführend. Teile des Studiums im Ausland zu verbringen kann das Lehramtsstudium insgesamt bereichern und bietet einen persönlichen wie auch professionellen Mehrwert.

Als Lehramtsstudierende können Sie sich entscheiden, ob Sie im Ausland ein Studium an einer Hochschule aufnehmen, als Fremdsprachenassistenz unterrichten oder ein Praktikum, z. B. in einer internationalen Partnerschule, absolvieren wollen.

Auslandsstudium

Wenn Sie an einer ausländischen Hochschule ein oder zwei Auslandssemester verbringen möchten, sollten Sie sich frühzeitig über das Bewerbungsverfahren informieren und Informationen über das Fächerangebot, die Studierbarkeit Ihrer Unterrichts- bzw. Didaktikfächer vor Ort sowie die Anrechnung von Studienleistungen in Ihrem Fächerkanon einholen. Mit Ihren Bamberger Fachvertretern können Sie sogenannte Anerkennungsvereinbarungen abschließen, in denen schon vor Antritt eines Auslandsaufenthalts Richtlinien über die Anerkennung von geplanten Studienleistungen dokumentiert werden können. Eine besondere Form des Auslandsstudiums sind Foreign Language Assistant Stellen an amerikanischen Partnerhochschulen, die es Ihnen ermöglichen, praktische Erfahrung und Studium zu verbinden.

Mehr Informationen zum Auslandsstudium bietet das Akademische Auslandsamt

Unterrichten im Ausland

Lehramtsstudierende haben die Möglichkeit, durch Fremdsprachenassistenzprogramme Erfahrungen in interkulturellen Lehr-Lern-Kontexten zu sammeln. Interessierte können sowohl eigenverantwortlich Kontakt zu ausländischen Bildungseinrichtungen aufnehmen als auch Angebote des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) wahrnehmen. Dabei werden Sie an einer Gastschule als Fremdsprachenassistent/in eingesetzt und unterstützen somit die Lehrkräfte beim Deutsch- oder Fremdsprachenunterricht. Hier finden Sie Informationen zu Fremdsprachenassistenzen in Europa und Übersee.

Auslandspraktikum

Lehramtsstudierende haben die Möglichkeit, sowohl Betriebs- als auch Schulpraktika im Ausland zu absolvieren. Informationen finden Sie auf den Seiten der Praktikumsangebote des Akademischen Auslandsamts sowie der schulischen Praktikumsmöglichkeiten im Ausland, wie etwa Praktika an Bedforder Partnerschulen (UK).

Informationen zur Anrechnung von Auslandspraktika erteilt das Praktikumsamt.

Über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten von Auslandspraktika informiert das Akademische Auslandsamt

Angebote einzelner Lehreinheiten

Einige Lehreinheiten stellen zusätzliche Informationen zu Möglichkeiten des Auslandsaufenthalts im Lehramtsstudium bereit und bieten Unterstützung bei der Planung:

Bitte beachten Sie, dass die Planung eines Auslandsaufenthalts je nach Durchführung, Finanzierung und Ziel längerer Vorlaufzeit bedarf. Bitte informieren Sie sich frühzeitig über geeignete Möglichkeiten und geltende Rahmenbedingungen der für Sie infrage kommenden Art eines Auslandsaufenthalts und nehmen Kontakt zum Akademischen Auslandsamt auf.