Wohin? - Die Bamberger Austausch- und Selbstzahlerprogramme

Das Akademische Auslandsamt kann inzwischen Plätze an über 350 Partnerhochschulen in über 60 Ländern vermitteln. Die Mehrzahl der Studierenden kam in den vergangen Jahren an die ausländische Partnerhochschule, die sie als ersten Wunsch angegeben hatten, die restlichen wurden entsprechend ihrer Präferenzliste vermittelt.
Auch wenn bisher den meisten Interessenten mit den entsprechenden Fremdsprachen- und Fachqualifikationen somit ein Platz angeboten werden konnte, können wir Ihnen weder in den Austausch- noch in den Selbstzahlerprogrammen eine Platzgarantie geben.

Das Studienjahr 2021/22 steht leider weiterhin stark unter dem Einfluss der Covid-19 Pandemie, weshalb leider insgesamt deutlich weniger Studierende als normal ins Ausland vermittelt werden konnten und auch nicht alle vermittelten Studienplätze letztlich von Studierenden auch wahrgenommen werden konnten. Die im folgenden genannten Zahlen sind daher nicht repräsentativ für einen „normalen“ Jahrgang.

Die 288 im Studienjahr 2021/22 über das Akademische Auslandsamt vermittelten Bamberger Studierenden in unseren Austausch- und Selbstzahlerprogrammen verteilten sich wie folgt:

Zielland

Austauschprogramme

Selbstzahlerprogramme

Albanien0-
Algerien0-
Argentinien10
Australien01
Belgien9-
Brasilien0-
Bulgarien0-
Chile3-
China3-
Costa Rica0-
Dänemark51
Ecuador0-
Elfenbeinküste0-
Estland2-
Finnland17-
Frankreich291
Georgien0-
Griechenland1-
Großbritannien90
Hongkong3-
Indien1-
Iran0-
Irland172
Italien20-
Japan4-
Kanada60
Kasachstan0-
Kolumbien1-
Kroatien1-
Lettland6-
Litauen6-
Luxemburg1-
Malta00
Marokko1-
Mexiko1-
Neuseeland-1
Niederlande42
Nordmazedonien0-
Norwegen21-
Österreich5-
Peru0-
Polen2-
Portugal2-
Rumänien0-
Russland3-
Schweden4-
Schweiz100
Serbien2-
Slowakei0-
Slowenien2-
Spanien403
Sri Lanka0-
Südafrika-0
Südkorea100
Taiwan40
Thailand10
Tschechien8-
Türkei7-
Ukraine0-
Ungarn150
USA262
Zypern10