Studium

Interesse am Studium

Modulstudium

Für das Modulstudium können Sie im Sommersemester 2018 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wieder aus einem umfangreichen Angebot auswählen. Die Bekanntmachung der Module für das Sommersemester 2018 erfolgt voraussichtlich ab Februar 2018.

Ordnung für das Modulstudium

Archiv der bisher angebotenen Module

Was ist ein Modulstudium?

In einem Modulstudium können Sie die zu einem Modul zusammengefassten Lehrveranstaltungen zum Erwerb von wissenschaftlichen oder beruflichen Qualifikationen besuchen und diese mit einer Prüfung abschließen. Nach erfolgtem Abschluss eines Moduls erhalten Sie eine Bescheinigung über das absolvierte Modul, die Benotung und die erzielten ECTS-Punkte.

Bitte beachten Sie, dass wir auch ein umfangreiches Teilzeitstudienprogramm anbieten. Gerne können Sie sich bei unserer Studienberatung über die für Sie günstigste Variante des Studiums informieren.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um mich in einem Modulstudium einzuschreiben?

Zur Einschreibung in ein Modulstudium sind die nachfolgend genannten Qualifikations- bzw. Zugangsvoraussetzungen nachzuweisen:

Für Module aus Lehramt- bzw. Bachelorstudiengängen die

  • allgemeine oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis.

Beruflich Qualifizierte Studieninteressierte finden Informationen auf der Internetseite Hochschulzugang für Beruflich Qualifizierte.

Da für Module aus einem Masterstudiengang der grundsätzliche Zugang zu einem Masterstudium nachgewiesen werden muss, ist vor der Einschreibung eine Bewerbung für den Masterstudiengang erforderlich, aus dem das Modul entnommen ist. Nach erfolgter Online-Bewerbung müssen Sie den Antrag auf Zugang zum Masterstudium einreichen. Sofern Sie einen Zugangsbescheid erhalten, können Sie sich einschreiben.

Wie kann ich mich in ein Modulstudium einschreiben?

Interessierte, die einen Zugang für ein Mastermodul erhalten haben, nutzen den Kurzantrag, der Ihnen mit dem Zugangsbescheid zugeschickt wurde.

Alle anderen müssen sich Online einschreiben und die gewünschten Module wählen. In einem Semester können grundsätzlich nur Module im Umfang von insgesamt höchstens 30 ECTS-Punkten absolviert werden. Nach erfolgter Online-Einschreibung ist der Immatrikulationsantrag auszudrucken. Mit dem Antrag und den dort genannten Unterlagen können Sie sich im Sommersemester 2018 in der Zeit vom  12. März 2018 - 29. März 2018 einschreiben.

Was kostet ein Modulstudium?

Neben dem Studentenwerksbeitrag (50,- €) ist auch das Semesterticket (40,20 €) zu bezahlen.

Wie lange dauert ein Modulstudium?

Die Lehrveranstaltungen des Modulstudiums sind so angelegt, dass sie entweder in einem oder in zwei aufeinanderfolgenden Semestern belegt werden können (Regelstudienzeit).

Wie lange bin ich im Modulstudium immatrikuliert?

Falls Sie ein einsemestriges Modul gewählt haben, gilt die Einschreibung für ein Fachsemester. In diesem Fall müssen Sie sich im darauffolgenden Semester erneut einschreiben. Falls Sie ein zweisemestriges Modul belegt haben, können Sie sich für das darauffolgende (zweite) Semester einfach zurückmelden