Universität

uni.vers Forschung 2011: Digital Humanities

Komplettes Magazin

Komplettes Magazin downloaden(2.5 MB)

Interaktives E-Magazin

Beiträge im Einzelnen

Digital Humanities(277.0 KB)
Technologien für die Geisteswissenschaften

Bamberg vierdimensional(241.9 KB)
Ausbau und Ergänzung des digitalen Planungsmodells
durch die Rekonstruktion der mittelalterlichen Stadt

Forschungsinfrastrukturen(200.1 KB)
Auf dem (langen) Weg zu den e-Humanities

Social Media & Silver Surfer(149.1 KB)
Die Akzeptanz von Social Media durch ältere Menschen

Meaux & Paris(202.8 KB)
Mithilfe des 3D-Laserscanverfahrens lösen Forscher Rätsel mittelalterlichen Bauschaffens

Wie seltenes Sprachgut den Weg ins digitale Zeitalter findet(206.7 KB)
Computerfonts, Mediävistik und Unicode

Von Konsumenten & Anbietern(137.8 KB)
Herausforderungen der Verbraucherpolitik im digitalen Zeitalter

Tut das weh?(145.8 KB)
Automatisierte Schmerzidentifikation anhand der Mimik

Wikis in Organisationen(297.0 KB)
Datenfriedhof oder kommunikative Schlagader?

Schön ist, was man kennt(190.7 KB)
Modellierung von Gewöhnungseffekten bei ästhetischen Urteilen

Handelsdaten werden zu Bildern, und Bilder lernen laufen(187.4 KB)
Bamberger Politikwissenschaftler veranschaulichen die Globalisierung in Filmen

„Tatort“ Facebook(151.0 KB)
Fanpages als Marketing-Instrument im Web 2.0

E-Petitionen und Twitter-Wahlkampf(180.1 KB)
Digitale Methoden in der Politikwissenschaft

Digital Humanities studieren(162.1 KB)
Vielfältige Möglichkeiten vom einzelnen Modul bis zum speziellen Studiengang