Universität

uni.vers Forschung 2016:

Blühende Vielfalt im Wissenschaftsgarten - Warum kleine Fächer für Universitäten eine profilbildende Bedeutung haben

Komplettes Magazin

Einzelne Beiträge

Wann ist ein Fach ein kleines Fach?(126.8 KB)

Blühende Vielfalt im Wissenschaftsgarten - Kleine Fächer im Bologna System(619.1 KB)
Warum kleine Fächer für Universitäten eine profilbildende Bedeutung haben
von Martin Beyer und Sebastian Kempgen

Übersicht und Verortung der kleinen Fächer(190.3 KB)

Alltagskultur entschlüsseln (234.1 KB)
Forschungsperspektiven der Europäischen Ethnologie
von Heidrun Alzheimer

Im Zeitalter der Digitalisierung(230.9 KB)
Die Medieninformatik entwickelt Methoden und Verfahren für die Welt von morgen
von Andreas Henrich

Kommunikation zwischen Welten und Kulturen(379.2 KB)
Sprache, Literatur und Kunst in der Bamberger Slavistik
von Elisabeth von Erdmann, Ada Raev und Sebastian Kempgen

Auf sieben Säulen ruht ihr Dach(471.1 KB)
Die Bamberger Orientalistik koppelt mehrere kleine Fächer zu einem starken Verbund
von Barbara Henning, Necati Alkan und Martin Beyer

Mehr als „Ton, Steine, Scherben“(832.7 KB)
Über die archäologische Forschung in Bamberg
von Michaela Konrad und Andreas Schäfer

Kino in Stein(282.1 KB)
Wie Altertumswissenschaften beim Lesen moderner Architektur helfen
von Martin Düchs und Sabine Vogt

Das Bauwerk als Erlebnis- und Forschungsraum(653.0 KB)
Bauforschung und Baugeschichte analysieren das architektonische Erbe unserer Kultur
von Stefan Breitling

Krise, Dekadenz oder Transformation?(334.5 KB)
Das Fach Alte Geschichte findet neue Sichtweisen auf die Spätantike
von Hartwin Brandt und Konstantin Klein

Gesetzliche Alterssicherung in Deutschland = Systembedingte Altersarmut?(186.6 KB)
Methodische Interdisziplinarität als Herausforderung in der Wirtschafts- und Innovationsgeschichte
von Margarete Wagner Braun und Isabelle Thomas