41. Internationale Sommer-Universität

41. Internationale Sommer-Universität 2019

(3.-28. August)

Deutsche Literatur und die Musik

 

Spätestens seit der Romantik besteht in Deutschland eine enge Verbindung von Literatur und Musik: Autoren wie Wilhelm Heinrich Wackenroder oder E.T.A. Hoffmann beschäftigten sich mit der Musik, indem Sie Musiker und Komponisten zu literarischen Figuren machten, und Komponisten wie Robert Schumann vertonten romantische Gedichte als ‚Kunstlieder‘.

Auch in den folgenden Literaturepochen gehören Werke, in denen Literatur und Musik verbunden sind, zu den bekanntesten der deutschen Literaturgeschichte: Wilhelm Müllers von Franz Schubert vertonte Winterreise, Richard Wagners Opern, die ihre Stoffe aus der mittelalterlichen Literatur entlehnen, die Dreigroschenoper von Bert Brecht und Kurt Weill, Thomas Manns Roman Doktor Faustus über den fiktiven Komponisten Adrian Leverkühn und nicht zuletzt die Liedtexte der derzeit weltweit wohl bekanntesten deutschen Band: Rammstein.

In Seminaren und Vorträgen werden wir uns an konkreten Beispielen mit dem Verhältnis von deutschsprachiger Literatur und Musik beschäftigen. Auch die Exkursion in die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth sowie der Besuch eines Konzerts alter Musik auf Schloss Wernsdorf sind auf das Thema des Kurses bezogen.

Daneben bietet die 41. Internationale Sommer-Universität Sprach- und Kreativkurse, Exkursionen nach Nürnberg und in den Landkreis Bamberg sowie ein Rahmenprogramm mit Empfängen des Bürgermeisters der Stadt Bamberg und des Landrats des Landkreises Bamberg, Ausflügen, Wanderungen und zahlreichen Abendveranstaltungen.

Alle Aktivitäten geben den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu erproben und zu verbessern und die deutsche Kultur zu erleben.

 

Das Programm der Sommer-Universität beinhaltet Seminare zu Literatur, Kultur, Sprache und Landeskunde sowie Kreativkurse. Neben dem Kursprogramm werden Exkursionen und Freizeitaktivitäten organisiert. Aus dem Kursangebot können sich die Teilnehmer individuell ihren Stundenplan zusammenstellen.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Kursbüro:

Akademisches Auslandsamt, Kapuzinerstr. 25/02.03, 96047 Bamberg
Tel. ++49 (0)951 863 1049
Fax ++49 (0)951 863 1054
E-Mail: isu(at)uni-bamberg.de 

Für diesen Kurs kann man sich beim DAAD um ein Hochschulsommerkurs-Stipendium bewerben. Nähere Informationen finden Sie unter www.funding-guide.de

Studierende aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Serbien, Slowenien und der Ukraine können sich bei BAYHOST um ein Sprachkursstipendium bewerben. Nähere Informationen unter www.uni-regensburg.de/bayhost/stipendien/sprachkurse-in-bayern/index.html

Studierende aus Tschechien können sich um ein Stipendium der Bayerisch-Tschechischen Hochschulagentur bewerben, siehe www.btha.de