Foreign Language Assistant (FLA) / Teaching Assistant (TA)

Eine interessante Verbindung aus Auslandsstudium und praktischer Erfahrung gibt es (vorrangig) für Studierende der Germanistik und Anglistik, die an einigen ausgewählten, amerikanischen Partnerhochschulen als FLAs bzw. TAs in den jeweiligen Deutsch-Abteilungen arbeiten können.

Als FLA oder TA können Sie nicht nur wertvolle Erfahrungen in der Vermittlung des Deutschen als Fremdsprache sammeln, Sie werden für Ihre Arbeit auch noch entsprechend vergütet, was den Aufenthalt in den USA äußerst erschwinglich macht.

Die Möglichkeit eine solche Stelle  zu erhalten besteht für Bamberger Studierende an folgenden Universitäten:

  • College of the Holy Cross (USA): Für Studierende der Sprach- und Literaturwissenschaften und Lehramststudierende; Bitte beachten Sie, dass Sie als FLA am College of the Holy Cross nebenbei maximal zwei Kurse pro Semester besuchen dürfen.

  • Carleton College (USA): Für Studierende der Sprach- und Literaturwissenschaften und Lehramtsstudierende; Bitte beachten Sie, dass Sie als FLA am Carleton College nebenbei maximal einen Kurs pro Trimester besuchen dürfen.

  • University of South Carolina (USA): Für Studierende der Anglistik, Germanistik oder Romanistik, die zum Zeitpunkt des Studienbeginns im Ausland bereits ihren Bachelor erfolgreich abgeschlossen haben bzw. bereits im Master sind. Im Regelfall ist für die TA-Stelle ein zweisemestriger Aufenthalt vorgesehen. Nebenbei können Sie drei Kurse pro Semester auf Graduate Niveau besuchen.

  • University of Georgia (USA): Für Germanistinnen und Germanisten (oder Studierende verwandter Sprach- und Literaturwissenschaften), die beabsichtigen dort innerhalb von 4 Semestern den M.A. in German zu erwerben.