Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Slavistik

Studierendenvertretung in der Slavistik

AK Slavistik

In der Slavistik hat sich im SS 2006 eine Gruppe von Studierenden zusammengetan, um die Funktion einer Fachschaft - innerhalb des Faches - wahrzunehmen. Sie dient als Ansprechpartner für Studierende, für die Dozenten/-innen, aber auch für die offizielle Fachschaft der Fakultät. Damit keine Verwechslungen mit der gewählten Fachschaft der Fakultät passieren, tritt die Studierendeninitiative als "AK Slavistik" auf. Der AK Slavistik nimmt vielfältige Aufgaben wahr:

Mitglieder des AK nehmen regelmäßig an den Institutsversammlungen der Slavistik teil, um die Interessen der Studierenden zu vertreten, in Kommunikation mit den Dozenten/-innen und Lektoren/-innen zu treten und somit eine reibungslose und partnerschaftliche Zusammenarbeit zu gewährleisten. Sie sind ebenfalls die aktuellen Institutsansprechpartner.

Aber auch die gemütlichen Veranstaltungen der Slavistik werden vom Arbeitskreis ausgeschmückt. Bei diversen Events, z.B. bei einem slavischen Buffet und slavischer Musik, können sich die Studierenden, Dozenten/-innen, Lektoren/-innen und die Mitarbeiter/-innen  besser kennenlernen und austauschen. So findet jährlich eine Weihnachtsfeier statt und es wurden Sommerfeste und Ausflüge "auf'n Keller" sowie Wandertage veranstaltet.

Mitglieder des AK engagieren sich auch als Tutoren/-innen bei den EETs, um den neuen Studierenden die Orientierung im Fach Slavistik zu erleichtern und auch hier als studentische Ansprechpartner aufzutreten. In diesem Sinne fanden bereits mehrmals in den letzten Jahren "Erstifahrten" nach Cheb statt, um den Erstis bei ihrem ersten "slavischen Kontakt" unter die Arme zu greifen.

Der AK Slavistik versteht sich somit vorrangig als Vermittler zwischen Studierenden und Dozenten/-innen der Slavistik - einerseits als Ansprechpartner für jegliche Anliegen, andererseits als Organisator diverser Veranstaltungen zum besseren Kennenlernen. 

Aktuelle Mitglieder: Anja Heder, Kristina Kroll, Christine Renker

Alle Interessierten, die gerne mitmachen möchten, sind dazu ganz herzlich eingeladen!

Kontakt

E-Mail: ak.slavistik AT gmx.de

Facebook: www.facebook.com/akslavistik

Weitere Infos am Schwarzen Brett des AK Slavistik in der U5, dritter Stock!

Slavisten-Stammtisch

Die aktuellen Termine werden immer über die Slavistik-Mailingliste, die Facebook-Seite und über Aushänge am Schwarzen Brett des AK Slavistik bekannt gegeben!