Filme

Seit den 1930er Jahren gibt es in der Visuellen Anthropologie eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit Film im Kontext kulturwissenschaftlicher Forschung. Die Produktion von Filmen bzw. audiovisueller Medien als ethnographische Methode und Repräsentationsform nimmt dabei eine besondere Stellung ein. Vom ethnographischen Film über den kulturwissenschaftlichen Dokumentarfilm, von Web-Dokus bis hin zur multimodalen Ethnographie gibt es heute vielseitige Einsatzgebiete für kulturwissenschaftlich inspiriertes Filmemachen.

Studierende der Europäischen Ethnologie können in Übungen lernen, selbst ethnografische Filme zu erstellen. Nach Absprache ist außerdem möglich, Exkursionsberichte in Form von Filmen anzufertigen.

Die Ergebnisse werden hier – nach Veranstaltungen sortiert –  präsentiert.

Übung "Ethnografisches Filmenachen" SS 2023

Exkursion Ungarn SS 2023