Universität

Öffentliche Vortragsreihen und Ringvorlesungen

Wintersemester 2017/18

Archäologisches Kolloquium

Das Archäologische Kolloquium ermöglicht einen Blick in aktuelle Forschungsdiskussionen. Die archäologischen Wissenschaften des Instituts für Archäologie, Denkmalkunde und Kunstgeschichte sowie die Professur für Islamische Kunstgeschichte und Archäologie laden alle Interessierten herzlich ein.

Wann: dienstags, 19.15 Uhr (ab 7. November 2017; 14-tägig)
Wo: Raum 02.01, Am Kranen 12

Weitere Informationen finden Sie hier.

Forum Mathematik-Didaktik: Kompetenzunterschiede und digitale Medien

Das ForMaD bietet zweimal im Semester Gastvorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Mathematikdidaktik an. Herzlich eingeladen zu den Veranstaltungen sind Studierende, Lehrkräfte und mathematik-didaktisch Interessierte. Am 9. November geht es um "Mathematische Kompetenzunterschiede zwischen Kindern mit deutscher und nicht-deutscher Familiensprache im Verlauf der dritten Klasse" und am 7. Dezember ist das Thema "Lernen mit digitalen Medien in Grundschule und Lehrerbildung".

Wann: 7.12.2017, 18 Uhr (entfällt wegen Erkrankung!)
Wo: Raum 02.10, Markusstraße 8a, Gebäude 2

Weitere Informationen finden Sie hier.

Gastvorträge: Journalismus im Spannungsfeld gesellschaftlicher Entwicklungen

Prof. Dr. Markus Behmer vom Institut für Kommunikationswissenschaft öffnet seine Vorlesung "Journalismus im Spannungsfeld gesellschaftlicher Entwicklungen" für vier Gastvortäge und lädt dazu alle Interessierten ein.

Wann:
16. November, 19.30 Uhr: Humanitärer Einsatz - Die Kooperation von Journalismus und Arbeit für eine NGO mit Till Mayer (SPIEGEL.de, Obermain-Tagblatt) und Eva-Maria Fischer (Handicap International)
30. November, 14.15 Uhr: Politikberichterstattung bei SPIEGEL.de mit Sebastian Fischer (Ressortleiter)
7. Dezember, 14.15 Uhr: Fake News. Echte Falschmeldungen und folgenreiche Medienfälschungen mit Prof. Dr. Walter Hömberg (KU Eichstätt)
18. Januar, 14.15 Uhr: Radio auf neuen Wegen mit Philipp Grammes (Digitalchef Bayern 2)

Wo: Raum 02.006, An der Weberei 5

Geographisches Kolloquium

Das Geographische Kolloquium bietet einen Einblick in die Vielfalt der Forschungsperspektiven und untersuchten Themenfelder der Geographie. Neueste Forschungsergebnisse werden vorgestellt – auch im Dialog von Wissenschaft und Praxis. So lautet ein Thema: "Strategien und Konflikte im Umgang mit Leerstand in wachsenden Städten".

Wann: donnerstags, 18 Uhr (ab 7. Dezember 2017)
Wo: Raum 02.18, Am Kranen 12

Weitere Informationen finden Sie hier.

Institutskolloquium Psychologie

Im Institutskolloquium Psychologie stellen Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland psychologische Themen und Forschungsarbeiten vor. Die Themen spiegeln die Vielfalt der aktuellen Forschungsrichtungen in der Psychologie wider.

Wann: montags, 18.15 Uhr (ab 23. Oktober 2017)
Wo: Raum 02.32, Steinertstraße 1

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kolloquium: Europas Südosten

Eine feste Institution ist seit Jahren das Kolloquium "Europas Südosten". Als Zweigstelle der Südosteuropa-Gesellschaft lädt der Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft zu Veranstaltungen über Literatur, Kultur, Geschichte und aktuelle Entwicklungen der südosteuropäischen Region ein.

Insgesamt besteht das Kolloquium aus vier Terminen mit unterschiedlichen Orts- und Zeitangaben.
Weitere Informationen finden Sie hier.

KulturPLUS Ringvorlesung: Sprachen

Die Ringvorlesung von KulturPLUS versteht sich als ein interdisziplinäres Forum und Experimentierfeld, um die Möglichkeiten der geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächer in lehrerbildender Hinsicht herauszustellen. Im Wintersemester 2017/18 steht das Thema „Sprachen“ im Fokus – Sprache in der Entwicklung des Menschen, als Medium von Kommunikation und Kultur, als Erst-, Zweit- und Fremdsprache, als Unterrichtsfach und Studiengang.

Wann: dienstags, 18.15 Uhr (ab 7. November 2017)
Wo: Raum U5/01.22, An der Universität 5

Weitere Informationen finden Sie hier.

Linguistische Werkstatt

Die Linguistische Werkstatt ist eine Vortragsreihe mit Diskussionscharakter, die über die Grenzen der einzelnen Fächer hinweg unterschiedliche Ansätze und Fragestellungen innerhalb der Linguistik umfasst. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Wann: mittwochs, 18.15 Uhr (ab 8. November)
Wo: Raum U11/00.16

Weitere Informationen finden Sie hier.

Theologisches Forum

Eine feste Institution ist seit vielen Jahren das Theologische Forum, eine Vortrags- und Diskussionsreihe. Im Wintersemester 2017/18 beschäftigen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit der Frage: "Zählt Wahrheit heute noch?".

Wann: donnerstags, 18.15 Uhr (ab 26. Oktober 2017)
Wo: Raum 00.25, An der Universität 2

Weitere Informationen finden Sie hier.

Vortragsreihe: Aktuelle Themen der Religionssoziologie

Der Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere soziologische Theorie, lädt im Wintersemester 2017/2018 alle Interessierten zu einer Vortragsreihe ein, die sich mit Themen zu Religion und Gesellschaft auseinandersetzt.

Wann: dienstags, 18.30 Uhr (ab 21. November 2017; nicht wöchentlich)
Wo: Raum MG1/02.06, Markusstraße 8a (am 21. November: Raum F21/02.55, Feldkirchenstraße 21)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wirtschaftspädagogische Forschung im Dialog

Die Veranstaltungsreihe "Wirtschaftspädagogische Forschung im Dialog" wendet sich an Interessierte aus Universität, Schulen und Unternehmen. Themenschwerpunkt ist die berufliche Bildung, insbesondere in kaufmännischen Kontexten und sozioökonomischen Lebenssituationen. Auch werden allgemein-pädagogische Themen aufgegriffen.

Wann: donnerstags, 14 Uhr (ab 9. November 2017; nicht wöchentlich)
Wo: Hörsaal 00.10, Kärntenstraße 7

Weitere Informationen finden Sie hier.