Kanzlerin Dagmar Steuer-Flieser beglückwünscht Andreas Crone zum neuen Amt.

Andreas Crone, Leiter der Personalabteilung, ist jetzt der Stellvertreter der Kanzlerin.

Universität hat wieder einen Vizekanzler

Andreas Crone ist Stellvertreter von Dagmar Steuer-Flieser

Die Universitätsleitung hat Andreas Crone, Leiter der Abteilung III - Personal, zum Stellvertreter der Kanzlerin Dr. Dagmar Steuer-Flieser ernannt. „Andreas Crone ist für das Amt perfekt geeignet: Juristisches Fachwissen, mehrjährige Berufserfahrung als Abteilungsleiter und verantwortungsbewusstes Handeln in Führungspositionen zeichnen ihn aus“, erläutert die Kanzlerin ihre Entscheidung. Seit dem 1. August 2019 vertritt Crone die Leiterin der Verwaltung, die zugleich Beauftragte für den Haushalt ist. Er übernimmt ihre Aufgaben, wenn die Kanzlerin ihm diese überträgt oder verhindert ist. So legt es das Bayerische Hochschulgesetz in Artikel 23 fest. „Welche Aufgaben ich im Detail wahrnehme, wird sich in den nächsten Monaten in der konkreten Zusammenarbeit zeigen“, sagt Crone. „Ich freue mich schon auf die neuen Herausforderungen.“

Crone arbeitet seit 2013 an der Universität Bamberg: Mehr als fünf Jahre war er in der Stabsstelle Justitiariat tätig, seit drei Jahren leitet er die Personalabteilung. „Die jetzige Ernennung zum Stellvertreter der Kanzlerin ist für mich ein Vertrauensbeweis nach mehreren Jahren guter Zusammenarbeit“, so Crone. Ursprünglich kommt er aus Lüdenscheid im Sauerland. Er studierte Jura in Freiburg, Helsinki, Hannover und London. Der Wahlfranke arbeitete unter anderem einige Jahre als Rechtsanwalt in Nürnberg, bevor er an die Universität Bamberg wechselte.