Universität

Aktuelles

Eine Impfung kann vor Grippeviren schützen.

Service & Verwaltung

Grippe-Impfung für Beschäftigte der Universität

Anmeldungen nur noch bis zum 6. Oktober möglich

Mit der kalten Jahreszeit kommen auch die Grippeviren. Im Unterschied zum einfachen "grippalen Infekt" wird die "echte Virusgrippe" durch hoch ansteckende Influenza-Viren übertragen. Neben der Einhaltung von Hygieneregeln kann eine Impfung wirksam gegen Influenza schützen. Deshalb bietet die Universität Bamberg ihren Beschäftigten die Möglichkeit, sich kostenlos gegen Grippeviren impfen zu lassen.

Der universitäre Betriebsarzt Dr. med. Manfred Bedner nimmt die Impfung im Rahmen der betriebsärztlichen Sprechstunde vor: am 17. und 24. Oktober 2017, jeweils von 9 bis 14 Uhr in Raum 01.04, An der Universität 2. Interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden gebeten, sich online bis zum 6. Oktober 2017 für eine Teilnahme anzumelden. Nur so kann der Bedarf an Impfstoff ermittelt werden. Wichtig ist, im Anmeldeformular "Sonstiges" zu wählen und unter "Anmerkungen" das Stichwort "Impfung 2017" anzugeben. Nach der Anmeldefrist erhalten alle Registrierten einen individuellen Termin.

Weitere Informationen finden Sie im Rundschreiben der Kanzlerin vom 13. September 2017.