Universität

Aktuelles

Prof. Dr. Bernd Goldmann, der "fortississimo" unterstützt, stellte gemeinsam mit dem Team im Dezember 2016 den neuen Literaturband vor.

Kultur & Sport

Raum für das Wort

Zweite Ausgabe der studentischen Anthologie fortississimo erschienen

Jungen Bamberger Schreiberinnen und Schreibern einen Raum für das Wort geben – das ist die Intention der studentischen Anthologie „fortississimo. Bamberger Edition junger Texte“. Das „fortississimo“-Team stellte die neueste Ausgabe der Publikationsreihe direkt nach dem Erscheinen am 12. Dezember 2016 in einer Lesung mit musikalischem Geleit vor.

„Fortississimo“ ist eine Initiative von Germanistik-Studierenden der Universität Bamberg, die 2015 gegründet wurde und aktuell aus vier Mitgliedern besteht. Die Redaktion wählte nach einer Ausschreibung im Sommer 2016 aus über 200 Textseiten 22 Gedichte, Kurzgeschichten, Essays und Szenen aus und fasste sie unter dem Oberthema „Blume“ zusammen. Für die Illustrationen gewannen die Studierenden den Künstler Robert Schwarz. Ein dreiviertel Jahr lang arbeiteten sie ehrenamtlich an der Ausgabe: Von der Sponsorensuche über die Werbung bis hin zur Organisation der Lesung lag alles in ihrer Hand. Die fertigen Hefte liegen nun kostenlos in den Universitätsbibliotheken sowie in den Buchläden Collibri und Herr Heilmann aus. Um eine Spende wird gebeten.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte an mirjam-verena.stumpf(at)stud.uni-bamberg.de.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literaturwissenschaft.