Forschungsprofil

"Die Universität Bamberg ist eine mittelgroße Universität mit einem klaren Profil in den Geistes- und Kulturwissenschaften, in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, in den Humanwissenschaften sowie in Wirtschaftsinformatik und Angewandter Informatik. Interdisziplinäre Forschungsaktivitäten und vielfältig kombinierbare Studiengänge tragen zur Profilierung in der Wissenschaftslandschaft Deutschlands bei."

(Aus dem Leitbild der Otto-Friedrich-Universität)

Charakteristika der Forschung an der Universität Bamberg

Die Forschung an den vier Fakultäten der Universität Bamberg ist interdisziplinär ausgerichtet, oft in fakultätsübergreifenden Zentren oder kleineren Forschungsverbünden organisiert und in vielen Fällen international vernetzt.

Vier herausragende, interdisziplinär arbeitende Forschungsbereiche, die bereits über einen längeren Zeitraum exzellente Leistungen erbringen, bilden besondere profilbildende Schwerpunkte in der Forschung.

Daneben formieren sich derzeit Potenzialfelder an der Universität Bamberg, die klares Entwicklungspotenzial hin zu Schwerpunktbereichen beinhalten.