Bamberger Living Lab Demenz (BamLiD)

Das BamLiD hat in der Hainstraße in Bamberg ab März 2020 seine Heimat als neuen Universitätsstandort gefunden. Dort stehen auf großer Fläche Labor-, Kontroll- und Büroräume zur Verfügung.

Die technischen Voraussetzungen für die geplanten Untersuchungen sind ideal, weil qualitativ hochwertige Anlagen für Video- und Audioaufzeichnungen, ein Smart Floor zu Bewegungsanalyse, telemetrische Messfühler zur Übertragung von Biosignalen sowie eine Beleuchtungsanlage zur flächendeckenden Erzeugung von Tageshelligkeit zur Verfügung stehen. Die Datenströme werden sicher auf eine geeignete Serverarchitektur abgelegt.

Zur dankenswert großzügigen Unterstützung der Bamberger Universität machten zusätzlich noch Förderungen der TechnologieAllianzOberfranken (TAO) und des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) das BamLiD möglich. Das Stellen weiterer Drittmittelanträge für zusätzliche Förderungen steht kontinuierlich auf der Agenda.