Bewerbung

Die Promotionsstipendien werden ab dem 1. November 2021 für drei Jahre vergeben. Promovierende erhalten derzeit eine Förderung in Höhe von 1.450€ (umfasst 1.350€ Grundstipendium, 100€ Forschungskostenpauschale). Zusätzlich können bis zu 100€ Krankenkassenzuschuss und ggf. Familienzulagen gezahlt werden. Die Laufzeit der Stipendien beträgt max. drei Jahre. Über die Promotionsstipendien wird nach den Richtlinien des BMBF und den Auswahlkriterien der HBS entschieden. Bewerber*Innen müssen einen überdurchschnittlichen Studienabschluss und ein gesellschaftspolitisches oder gewerkschaftliches Engagement nachweisen.

Bewerben Sie sich bitte mit den erforderlichen Unterlagen und mit einem kurzen Exposé (max. 3-5 Seiten) bis zum 31.03.2021 über das Online-Bewerbungsportal (Bewerbungsfenster öffnet ab dem 15.02.2021) der Hans-Böckler-Stiftung. Wir bitten, bei der Bewerbung anzugeben, in welchem Schwerpunkt des Kollegs die Promotion angesiedelt werden soll. Hinweise der HBS zur Erstellung des Exposés finden Sie hier.

Allgemeine Infos: https://www.boeckler.de/de/online-bewerbung-2673.htm

Auflistung der notwendigen Dokumente (https://www.boeckler.de/pdf/stuf_dok_bew_prom.pdf)

Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an bewerbung(at)boeckler.de.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte mit ausreichendem Vorlauf an den Sprecher des Promotionskollegs Prof. Dr. Christian R. Proaño unter christian.proano(at)uni-bamberg.de.

Die Ausschreibung zu den Promotionsstipendien können Sie als PDF runterladen hier(168.6 KB)

Die Ausschreibung für eine Post-Doc-Stelle im Rahmen des Promotionskollegs finden Sie hier(269.8 KB, 2 Seiten).