Forschung

Forschungsprofil

Aus dem Leitbild der Otto-Friedrich-Universität:

Die Universität Bamberg ist eine mittelgroße Universität mit einem klaren Profil in den Geistes- und Kulturwissenschaften, in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie den Humanwissenschaften, ergänzt durch anwendungsorientierte Informatiken. Interdisziplinäre Forschungsaktivitäten und vielfältig kombinierbare Studiengänge tragen zur Profilierung in der Wissenschaftslandschaft Deutschlands bei.

Charakteristika der Forschung an der Universität Bamberg

Die Forschung an den vier Fakultäten der Universität Bamberg ist interdisziplinär ausgerichtet, oft in fakultätsübergreifenden Zentren oder kleineren Forschungsverbünden organisiert und in vielen Fällen international vernetzt.

Ein kontinuierlicher Ausbau der Drittmittelforschung und der Nachwuchsförderung zeichnen uns aus. Auch sind unsere Masterstudiengänge so konzipiert, dass aktuelle Forschungsaktivitäten jeweils intensiv in diese eingehen.

Vier Profilfelder

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte, zu denen jeweils mehrere Fächer, oft über Fakultätsgrenzen hinweg, beitragen, liegen in den folgenden Themenfeldern:

Bewilligungen der Deutschen Forschungsgesellschaft an die Uni Bamberg nach Fachgebieten

DFG-Förderprofil Otto-Friedrich-Universität Bamberg