Bild-Blog

Befunde der ersten Online-Befragung, die im Herbst 2007 durchgeführt wurde

BILDblog wird stark genutzt, zählt zu den meist verlinkten deutschsprachigen Weblogs und ist das wohl bekannteste „Watchblog“ Deutschlands. Seit seinem Start vor etwa dreieinhalb Jahren ist BILDblog zudem mehrfach ausgezeichnet worden. Eine Studie des Lehrbereichs Kommunikationswissenschaft der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Forschungsstelle „Neue Kommunikationsmedien“ (FoNK) in Zusammenarbeit mit den Anbietern liefert nun erstmals fundierte Informationen zur Leserschaft des BILDblogs.

Die Studie gibt Aufschluss über die Nutzerschaft von BILDblog sowie ihre Lektüremotive und -routinen. Deutlich wird auch, wie die Leser die journalistische Arbeit von BILDblog beurteilen und inwiefern sie bereit sind, diese finanziell zu unterstützen.

An der Online-Befragung, die im Herbst 2007 durchgeführt wurde, nahmen über 20.000 BILDblog-Nutzer teil. Zum Forschungsteam gehörten Dr. Gabriele Mehling, Dr. Johannes Raabe und Dr. Kristina Wied vom Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft sowie die FoNK-Mitarbeiter Dr. Jan Schmidt (inzwischen Hans-Bredow-Institut, Hamburg) und Dipl.-Soz. Florian L. Mayer.

Eine erste Auswertung der Studie mit zahlreichen Einzelergebnissen findet sich in dem Forschungsbericht der FoNK Nr. 08-01, der hier pdf zum Download bereit steht.