Podcasts

Die Kleine Fächer-Wochen zum Nachhören

Studierende der Bamberger Kommunikationswissenschaft haben die Kleinen Fächer-Wochen im Wintersemester 2019/20 begleitet. Entstanden sind unter anderem folgende Podcasts zur Auftaktveranstaltung und zur Ringvorlesung – viel Spaß beim Hören!

Auftaktveranstaltung Kleine Fächer-Wochen

Beitrag von Helen Sophie Martin

Einen Einblick in die vielfältige Welt der Kleinen Fächer – das versprach die Auftaktveranstaltung der Kleinen Fächer-Wochen am 16. Oktober in der Aula der Universität. Hierzu gab Dr. Katharina Bahlmann von der Mainzer Arbeitsstelle Kleine Fächer einen Überblick über besagte Fächer an der Universität Bamberg, aber auch bayern- und deutschlandweit. Das Potential und die Besonderheiten der Kleinen Fächer waren auch Gegenstand der anschließenden Podiumsdiskussion, bei der Universitätspräsident Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert, Prof. Dr. Markus Behmer (Dekan der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften), Prof. Dr. Antje Kley (Amerikanistin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Universitätsrat Bamberg) und Prof. Dr. Mechthild Dreyer (Leitung der Mainzer Arbeitsstelle Kleine Fächer) auch von persönlichen Erfahrungen berichteten.

Podcast:

[Zum Download mit der rechten Maustaste auf den Play-Button klicken]


Was ist Heimat? - Eine Podiumsdiskussion

Beitrag von Lucca Diederichs

"Was ist Heimat?" ist die erste Frage, die sich vier Diskutanten zum Start der Ringvorlesung zu den Kleinen Fächer-Wochen an der Universität Bamberg gestellt haben. Am 24.10.2019 haben Oberbürgermeister Andreas Starke, Chefredakteur Boris Hächler, Ethnologin Prof. Dr. Heidrun Alzheimer und Historiker Prof. Dr. Martin Ott in einer Podiumsdiskussion die Antwort auf diese schwierige Frage gesucht. Unter der Moderation von Dekan Prof. Dr. Markus Behmer und mithilfe des Publikums entstand eine intensive Diskussion.

Podcast:

[Zum Download mit der rechten Maustaste auf den Play-Button klicken]


Wie die Digitalisierung die Wissenschaft verändert

Beitrag von Alena Renner

Was leisten Digital Humanities? Am 07.11.2019 ging das Podiumsgespräch der Ringvorlesung dieser Frage auf den Grund. Helen Martin und Alena Renner waren vor Ort und erhielten einen Einblick, wie der digitale Fortschritt das wissenschaftliche Arbeiten in der Geistes- und Kulturwissenschaft bezüglich der Archivierung von Wissen beeinflusst hat.

Podcast:

[Zum Download mit der rechten Maustaste auf den Play-Button klicken]


Aktuelle Methoden und Forschungsfragen der (digitalen) Denkmalwissenschaften am Beispiel der Aula der Universität Bamberg

Beitrag von Helen Sophie Martin

Gleich zwei Mal hieß es für die Denkmalwissenschaften „Hands on“! Sowohl am 09.11. als auch am 07.12. öffneten sich die Pforten der Dominikanerkirche für neugierige Besucher. In der Aula der Uni präsentierten die Denkmalpflege, die digitalen Denkmaltechnologien, die Bauforschung und die Restaurierungswissenschaften ihre neusten Technologien und Forschungsmethoden. Mitmachen war hierbei ausdrücklich erwünscht: Wer wollte konnte beispielsweise selbst einen ein 3D-Mikroskop ausprobieren oder mit einem 3D-Weißlicht-Streifenprojektionsscanner kleine Objekte untersuchen und aufnehmen.

Podcast:

[Zum Download mit der rechten Maustaste auf den Play-Button klicken]


Kleine Fächer - große Perspektive

Beitrag von Alena Renner und Lucca Diederichs

Was mache ich nach meinem Studium? Was ist wichtig für einen gelungenen Berufseinstieg? Diese und weitere Fragen beschäftigen jeden Studierenden im Laufe des Studiums. Der Berufsinformationsabend am 27.11 schaffte einen Überblick über die beruflichen Perspektiven der kleinen Fächer der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaft und versuchte damit, Antworten auf diese Fragen zu bieten. Zu Gast waren ehemalige Absolventinnen und Absolventen der Universität Bamberg.

Mit dabei: Helena Dattler, Referentin für Wirtschafts- und Innovationsgeschichte; Svenja Gierse, Referentin für Europäische Ethnologie; Dipl.-Ing. Julia Ludwar, Referentin für Denkmalpflege; Dr. Caroline Niknafs, Referentin für Iranistik, und Fabian Krone, Referent für Deutsch als Fremdsprache. Unter der Moderation von Dekan Prof. Dr. Markus Behmer teilten die Referenten ihre persönlichen Erfahrungen und Tipps zu einem gelungenen Berufseinstieg.

Podcast: