Struktur und Inhalt

Der M.Sc. Wirtschaftspädagogik ist in zwei Varianten studierbar. Studienvariante I beinhaltet eine Vertiefung der Betriebswirtschaftslehre. Neben beruflichen Schulen entstehen attraktive Berufsperspektiven in Unternehmen, der Bildungsverwaltung oder an der Hochschule. Einen idealtypischen Studienverlauf für Studienvariante I finden Sie in nachfolgender Abbildung.

Studienvariante II beinhaltet die Vertiefung eines weiteren Unterrichtsfachs (Zweitfach; teilweise auch Doppelwahlpflichtfach genannt). Vor allem für Studierende mit dem Berufsziel Lehrkraft an einer beruflichen Schule, wird Studienvariante II empfohlen. Als Wahlpflichtfächer stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten offen. Einen idealtypischen Studienverlauf für Studienvariante II finden Sie in nachfolgender Abbildung.

Video - Erklärung der Studiengangsvarianten im M.Sc. Wirtschaftspädagogik

 

Prüfungsordnung und Modulgruppen

Die Studien- und Prüfungsordnung finden Sie unter Ordnungen und Dokumente. Nachfolgend sind die Module, die in Modulgruppen organisiert sind, für den M.Sc. Wirtschaftspädagogik aufgeführt.

Wirtschaftspädagogik

In dieser Modulgruppe werden Ihnen die fachdidaktischen und fachlichen Kompetenzen für Ihre künftigen pädagogischen Aufgaben in Schule und Betrieb vermittelt. Dabei bietet sich Ihnen im Rahmen zweier Wahlpflichtfachkombinationen die Möglichkeit, die Flexibilität des Studiums zu erhöhen und bereits betriebliche oder schulische Schwerpunktsetzungen vorzunehmen.

Studienvariante I und II: 36 ECTS-Punkte

Fortgeschrittene Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Die fortgeschrittene Allgemeine Betriebswirtschaftslehre ist eine Modulgruppe mit der die im Rahmen des Bachelorstudiums erworbenen fachlichen Kompetenzen erweitert werden sollen. Hier haben Sie die Möglichkeit aus einer breiten Palette von Angeboten zu wählen.

Studienvariante I: 24 ECTS-Punkte

Studienvariante II: 18 ECTS-Punkte

Kontextstudium

Im Rahmen des Kontextstudiums haben Sie, sofern Sie in Studiengangsvariante I studieren, neben den im Modulhandbuch explizit ausgewiesenen Modulen, u.a. aus dem Bereich der Wirtschaftsfremdsprachen, die Möglichkeit im Umfang von 6 ECTS Punkten sich auch ein fachfremdes Modul anrechnen zu lassen. Das eröffnet Ihnen die Möglichkeit den eignen Horizont über das studierte Fach hinaus zu erweitern. 

Studienvariante I: 6 ECTS-Punkte

Bei Wahl der Studienvariante II sind hier keine Leistungen zu erbringen.

Vertiefung Betriebswirtschaftslehre

Die im Rahmen der Modulgruppe "Vertiefung Betriebswirtschaftslehre" angebotenen Module, welche explizit der fachlichen Vertiefung und zusätzlich einer Schwerpunktsetzung dienen, können von Ihnen aus dem im Modulhandbuch aufgeführten reichhaltigen Angebot ausgewählt werden.

Studienvariante I: 24 ECTS-Punkte

Bei einer Belegung von Studiengangsvariante II sind hier keine Leistungen zu erbringen.

Vertiefung weiteres Unterrichtsfach

Hier werden die im Rahmen des Bachelorstudiums im Zweitfach erworbenen Kenntnisse vertieft. Details zu den Veranstaltungen der Zweitfächer finden Sie hier.

Studienvariante II: 38 ECTS-Punkte

Bei der Studienvariante II sind hier keine Leistungen zu erbringen.

Masterarbeit

Ihr Studium schließen Sie mit einer eigenständig verfassten wissenschaftlichen Arbeit ab und absolvieren in diesem Rahmen zusätzlich ein Kolloquium oder eine Disputation.

Studienvariante I: 30 ECTS-Punkte

Studienvariante II: 28 ECTS-Punkte