Orientierung für Studienzweifler

 

 

Prüfe dich Selbst! - Zweifel am Studium?

Du zweifelst an deinem Studium?

  • Wir wollen dir dabei helfen, herauszufinden, welche Alternativen es zu deinem Studium gibt und deinen Orientierungsprozess mit hilfreichen Informationen erleichtern. 
  • "Der Vergleich ist der Anfang oder das Ende eines Glückes" - Der Vergleich deines Studiums mit Alternativen kann dir auch dabei helfen, dich selbst zu versichern, ob für dich nicht vielleicht doch das Studium der beste Weg ist. 

Hilfe zur Selbstreflexion

  • "Nachdenken über das eigene Denken"  oder „Kritik des Denkens am Denken“ – genau das soll diese Website erzeugen. Sich selbst Gedanken über die berufliche Zukunft machen und dabei Optionen aufzeigen, um mit dem Verstand und einer Selbsterkenntnis zu einer Entscheidung beizutragen.
  • Eine Entscheidung zum Studienabbruch sollte keineswegs leichtfertig erfolgen. Wenn du dir also noch nicht sicher bist, ob du dein Studium wirklich abbrechen möchtest, aber bereits über den Start in eine Berufsausbildung nachdenkst, ist die folgende Möglichkeit vielleicht genau das Richtige für dich!

 

Option wahrnehmen! - Ausbildung oder Studium?

Praxissemester im dualen Ausbildungssystem

  • Die  Professur für Wirtschaftspädagogik der Universität Bamberg ist mit der Berufsschule II in Bayreuth eine Kooperation eingegangen, um es dir zu ermöglichen, in deinem aktuellen Studium ein Urlaubssemester einzulegen, in dem du das erste halbe Jahr einer Berufsausbildung absolvieren kannst. Dabei wirst du die Möglichkeit bekommen, die Berufsschule zu besuchen und gleichzeitig ein Betriebspraktikum in einem der zahlreichen kooperierenden Unternehmen zu durchlaufen.
  • Für erste Einblicke in den Berufsschulalltag in Form eines Unterrichtsbesuchs und zum Kennenlernen der verschiedenen Unternehmen wird es im April oder Mai 2019 (der genaue Termin wird noch bekanntgegeben) einen unverbindlichen „Erkundungs-“ und Informationstag an der Berufsschule II in Bayreuth geben, zu dem wir dich herzlich einladen möchten!
  • Dieser Tag soll für dich Entscheidungsgrundlage sein, ob du im darauffolgenden Wintersemester ein Urlaubssemester nach diesem Modell machen möchtest.
  • Wenn du dich für ein Urlaubssemester entscheidest, wirst du in diesen sechs Monaten viele wertvolle Erfahrungen in der Praxis sammeln können, die dir deine weitere berufliche Orientierung sicher erleichtern werden.
  • Am Ende des Urlaubssemesters hast du dann die Wahl: Entweder weiter Studieren und die Vorteile des in der Praxis gewonnenen Erfahrungsschatzes nutzen, oder das Studium beenden und die Ausbildung unterbrechungsfrei an der Stelle fortsetzen, an der das Urlaubssemester geendet hat.
  • Während des ganzen Semesters wird es regelmäßige Reflexionsphasen und Feedbackgespräche geben, um deine Stimmungen aufzufangen und mögliche Probleme zu beseitigen. Außerdem wirst du während der gesamten Zeit die Möglichkeit haben, Betreuungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Deine Vorteile und Nutzen mit der Kooperation:

  • Sammeln von Erfahrungen über das Arbeitsleben im Betrieb
  • Kleinerer Klassenverbund als an der Universität
  • Möglichkeit einer hervorgehobenen Stellung in der Klasse (z.B. Gruppenarbeit: Teamleiter)
  • Berufliche und private Persönlichkeitsentwicklung
  • Praxisnähe der Aufgabenstellungen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Auszubildenden
  • Verbesserung der Teamfähigkeit
  • Fester Stundenplan
  • Selbstvergewisserung für dich, das Studium doch erfolgreich zu beenden

Auch die Schüler freuen sich auf Dich:

  • Alternative Herangehensweisen der Studierenden an Problemstellungen
  • Anregungen durch Studierende, Einblicke in andere Standpunkte, Kompromissfähigkeit
  • Unterstützung durch Studierende

Gegenseitiges „Geben und Nehmen“ zwischen den Schülerinnen und Schülern und den Studierenden

 

Unternehmen aktiv ansprechen! - Liste der teilnehmenden Unternehmen 

 

Wer hilft mir weiter? - Kontakt und Ansprechpartner

1. Quirin Boemmel, Hans Dietz (Studentische Ansprechpartner)
    Mail: orientierungshilfe.wipaed-p(at)uni-bamberg.de 

2. Stefan Mahnke (Berufsschule II Bayreuth – Zentraler Ansprechpartner)
    Mail: mahnke(at)kbs-bth.de  
    Telefon (Sekretariat): 0921 79220-0   
    Telefon (Durchwahl):  0921 79220-34

3. Zentrale Studienberatung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
    Mail: studienberatung(at)uni-bamberg.de
    Telefon: 0951 863-1050