Prof. Dr. Karl-Heinz Gerholz

Büro

Kärntenstraße 7, D-96052 Bamberg, KÄ7/00.33
Tel. : 0951 / 863-2725
Fax : 0951 / 863-2762 
E-Mail: karl-heinz.gerholz(at)uni-bamberg.de

Anliegen für das Dekanat der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bitte an dekan.sowi(at)uni-bamberg.de.

Sprechstunde

Die Sprechstundentermine können individuell via Mail ausgemacht werden. 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Didaktik in der beruflichen Bildung
  • Service Learning in berufsbezogenen Lernprozessen und in der Lehrerbildung
  • Entwicklung von Bildungsorganisationen (Educational Management)
  • Steuerung und Gestaltung von Bildungs- und Beschäftigungssystem
  • Design Research in der Lehr-Lernforschung

Ausgewählte Publikationen

Gerholz, K.-H. (2021). Didaktik der generalistischen Pflegeausbildung in der digitalen Transformation. Lehren und Lernen im Gesundheitswesen, 1/2021, 23-32. 

Gerholz, K.-H., Ciolek, S. & Wagner, A. (2020). Digitalisation of Design Research – A case study to illustrate the use of digital technologies and tools for collaboration in Design Research projects. Journal of Educational Design Research, Vol. 4/1    

Gerholz, K.-H. (2020). Universitätsschule als Kooperationsformat zur Theorie-Praxis-Verzahnung in der Lehrer*innenbildung. In: Jahn, R., Seltrecht, A. & Götzl, M. (Hrsg.). Ausbildung von Lehrkräften für berufsbildende Schulen. Aktuelle hochschuldidaktische Konzepte und Ansätze. Bielefeld: wbv, 107-124. 

Gerholz, K.-H. (2020). Unterrichtsarbeit an beruflichen Schulen im Zuge der digitalen Transformation – Ein fachdidaktisches Modell für den Einsatz digitaler Medien. In: Buchmann, U. & Cleef, M. (Hrsg.): Digitalisierung über berufliche Bildung gestalten. Bielefeld: wbv, 169-180.

Gerholz, K.-H., Holzner, J. & Rausch, A. (2018). Where is the Civic Responsibility in Service Learning? A Process-oriented Empirical Study. Journal for Higher Education Development, Vol. 13/I. 2, 61-80. 

Gerholz, K.-H. & Dormann, M. (2017). Ausbildung 4.0: Didaktische Gestaltung der betrieblich-beruflichen Ausbildung in Zeiten der digitalen Transformation. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 32, 1-22.    

Publikationen und Vorträge

Publikationen(288.1 KB)

Vorträge(273.2 KB)

 

 

 

 

 

 

Curriculum Vitae

10/2021: Dekan Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

09/2020: Mitglied Leitungskollegium Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Universität Bamberg

10/2017-09/2021: Prodekan Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

10/2016: Studiengangsverantwortlicher Wirtschaftspädagogik 

04/2016: Professur für Wirtschaftspädagogik, Universität Bamberg

10/2015 - 03/2016: Vertretungsprofessur an der Universität Bamberg

04/2012 - 09/2015: Juniorprofessur Wirtschaftspädagogik und Higher Education, Universität Paderborn

07/2012 - 08/2012: Forschungsaufenthalt an der Universität St. Gallen (Schweiz) am Institut für Wirtschaftspädagogik und Swiss Centre for Innovations in Learning

01/2012 - heute: Dozent in der Hochschuldidaktischen Weiterbildung Nordrhein-Westfalen

10/2011 - 03/2012: Vertretungsprofessur an der FernUniversität Hagen

07/2010: Promotion an der Universität Paderborn: ‚Innovative Entwicklung von Bildungsorganisationen’

03/2008 - 03/2010: Lehrbeauftragter in der Prüfungsvorbereitung für Groß- und Außenhandelskaufleute (Bereich: Steuerung und Kontrolle)

10/2007 - 03/2012: Dozent an der IHK-Akademie Ostwestfalen-Lippe für die Handelsfachwirtfortbildung (Bereiche: Unternehmensführung und -steuerung, Investition und Finanzierung)

10/2005 - 09/2011: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik I an der Universität Paderborn

10/2000 - 09/2005: Grundstudium der Wirtschaftspädagogik an der TU Dresden (2000-2002), Hauptstudium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Konstanz (2002-2005)

Gutachtertätigkeiten

Wissenschaftliche Publikationsorgane:

  • Bavarian Journal of Applied Sciences
  • EDeR Educational Design Research
  • Empirische Pädagogik
  • European Journal of Higher Education
  • die hochschullehre
  • Learning and Individual Differences
  • Higher Education
  • International Journal of Business Education
  • Interdisciplinary Journal of Problem-Based Learning 
  • Jahrbuch Organisationspädagogik
  • Journal for Higher Education Development
  • Learning and Individual Differences
  • Research in Comparative and International Education
  • Springer Books ‚Higher Education’
  • Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik
  • Studies in Higher Education
  • Women’s Studies International Forum
  • Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik

Wissenschaftliche Konferenzen:

  • EARLI SIG 4 ‚Higher Education’
  • EARLI Biennal Conference
  • Gesellschaft für empirische Bildungsforschung
  • Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik
  • WERA Focal Meeting

Mitgliedschaften und Engagement

Editorial Review Board:

  • Educational Design Research (EDER)
  • International Journal for Business Education (IJBE)

Mitgliedschaften in Programmkommitees:

  • Sektionstagung Berufs- und Wirtschaftspädagogik 2012
  • Jahrestagung dghd 2015
  • Jahrestagung Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung 2019

Mitgliedschaften und Engagement:

  • Vorstandsmitglied und Sprecher der AG Forschung im Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung 
  • Mitglied im Council der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung Goethe Universität Frankfurt am Main
  • Beiratsmitglied Zeitschrift berufsbildung (seit 01/2020)
  • Stiftungsrat Stiftung aktive Bürgerschaft (seit 09/2017) 
  • Fachbeirat SchulVerwaltung BY (seit 08/2017)
  • Vertrauensdozent bei der BayrischenEliteAkademie (seit 12/2016)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • Academy of Management (AOM)
  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat BAJ (Berufliche Ausbildung und Qualifizierung Jugendlicher und Erwachsener) (2014-2016)
  • Mitglied der CSR-Preis-Jury OWL (2013-2016)
  • Kassenwart dghd (2013-2018)
  • Verband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern 
  • Jurymitglied Förderpreis aktive Bürgerschaft