Service-Einrichtungen

Universitätsbibliothek

Rückgabe, Verlängerungen und Vormerkungen

Buchrückgabe

Ihre ausgeliehenen Medien können Sie während der Öffnungszeiten in jeder beliebigen Teilbibliothek oder in der Staatsbibliothek zurückgeben. Eine Ausnahme sind Bücher aus dem Präsenzbestand und aus Semesterapparaten, die im Rahmen der Kurzausleihe entliehen wurden. Diese müssen in derjenigen Teilbibliothek wieder abgegeben werden, in der sie entliehen wurden.

Zur Rückgabe ist kein Bibliotheksausweis notwendig.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie die Buchrückgabekästen vor der Teilbibliothek 3, der Teilbibliothek 4 und der ERBA-Bibliothek nutzen. Die Medien gelten erst dann als zurückgegeben, wenn sie von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückgebucht wurden. Wir übernehmen keine Haftung für die noch nicht zurückgebuchten Medien in den Buchrückgabekästen.

Wenn Sie nicht in Bamberg sind, können Sie Ihre entliehenen Medien auch per Post zurücksenden. Schicken Sie sie idealerweise als Paket, dann ist der Versand versichert und die Sendung lässt sich nachverfolgen. Bitte geben Sie keine Büchersendungen auf, weil diese meist sehr lange unterwegs sind, und senden Sie die Medien an folgende Adresse:

Universitätsbibliothek Bamberg
- Ausleihe -
Feldkirchenstraße 21
Zufahrt: Am Heidelsteig
96052 Bamberg

Verlängerungen und Vormerkungen

Verlängerungen können Sie selbst in Ihrem Bibliothekskonto vornehmen. Dort finden Sie auch eine Übersicht über entliehene und bestellte Medien.

Eine Verlängerung ist frühestens 6 Tage vor Ablauf der Leihfrist möglich. Prüfen Sie unbedingt in Ihrem Konto, ob die Verlängerungen erfolgreich waren!

Für derzeit entliehene Medien können Sie sich über den Bamberger Katalogvormerken. Sie werden per E-Mail informiert, sobald sie in der gewählten Teilbibliothek zur Abholung bereitliegen.

Sonderkonditionen für Verfasserinnen und Verfasser von Abschlussarbeiten

Verfasserinnen und Verfasser von Abschlussarbeiten räumt die Universitätsbibliothek auf Antrag einen Sonderstatus ein. Bitte füllen Sie dazu das Formular auf dem Merkblatt für Verfasserinnen und Verfasser einer Studienabschlussarbeit(151.8 KB) aus und legen Sie es zusammen mit den von Ihnen bereits ausgeliehenen Medien in Ihrer Teilbibliothek vor.

Sie brauchen sich dann nicht mehr um die Verlängerungen der von Ihnen entliehenen Medien kümmern. Es erfolgt eine neunmalige automatische Verlängerung

um jeweils 24 Öffnungstage bei

  • Medien mit Grundleihfrist von 24 Tagen

um jeweils 12 Öffnungstage bei

  • Medien, deren Signatur mit 45/... beginnt
  • Zeitschriften aus den Magazinbeständen

Bei Fernleihbüchern ohne Ausleihbeschränkung wird die Grundleihfrist viermal um 12 Tage verlängert.

Wenn Ihre Medien von anderen Benutzern vorgemerkt werden, erhalten Sie jedoch eine automatische Rückforderung, die Sie unbedingt beachten müssen, um eine kostenpflichtige Mahnung zu vermeiden.

Keine Verlängerung möglich ist bei

  • allen Präsenzbeständen der UB, für die Nacht- oder Wochenendausleihe gilt
  • von anderen Benutzern vorgemerkten Medien
  • Fernleih-Medien mit besonderer Leihfrist