Über uns

Die Universitätsbibliothek Bamberg hat die Aufgabe, die Literatur- und Informationsversorgung in der Universität für Forschung, Lehre und Studium sicherzustellen. Darüber hinaus steht sie für wissenschaftliche und berufliche Zwecke sowie für Aus- und Fortbildung allen Interessierten offen.

Als zentrale Einrichtung der Universität umfasst die Universitätsbibliothek deren gesamten Buch- und Medienbestand. Sie stellt den Online-Zugang zu digitalen Ressourcen bereit und digitalisiert Dokumente aus ihren Beständen im Rahmen der urheberrechtlichen Bestimmungen.

Die Universitätsbibliothek unterstützt ihre Benutzerinnen und Benutzer bei der Literatur- und Informationsrecherche  und vermittelt Informationskompetenz in Kursen und Schulungen. Dabei arbeitet sie auch mit Schulen der Stadt und der Region zusammen. Sie stellt Lern- und Arbeitsräume zur Verfügung und organisiert Veranstaltungen und Ausstellungen.

Die Universitätsbibliothek ist bestrebt, ihr Angebot und ihren Service anhand der Anforderungen der Studierenden, Lehrenden und Forschungen ständig zu verbessern. Anregungen und Anschaffungsvorschläge sind stets willkommen.

Das Angebot der Universitätsbibliothek umfasst u.a. (Stand 31.12.2020)

 

1.603.430Bände beziehungsweise Medieneinheiten

1.153.713 lizenzierte und frei zugängliche E-Books

908 laufende Zeitschriften in gedruckter Form

75.967 lizenzierte elektronische Zeitschriften

1.109 lizenzierte Datenbanken (Zugang über das Datenbank-Informationssystem DBIS)

2020 hat die Universitätsbibliothek 321 Bibliothekseinführungen, Schulungen und Kurse mit 5.368 Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchgeführt.