Service-Einrichtungen

Universitätsbibliothek

Teilbibliothek 1 (Theologie und Philosophie)

derzeitige
Belegung:

 

Bibliotheksadresse
An der Universität 2 (Westflügel, 1. Obergeschoss)
Telefon (0951) 863-1544
teilbibliothek1.ub(at)uni-bamberg.de

Briefpost
Postfach 27 05, 96018 Bamberg

Paketpost
Feldkirchenstraße 21 (Zufahrt: Am Heidelsteig), 96052 Bamberg

Lageplan
Öffnungszeiten
Technische Ausstattung
Info-Flyer(1.7 MB)

Allgemeines

Die Teilbibliothek 1 verkörpert mit ihrem historischen, 1791 vollendeten Bibliothekssaal sichtbar die Kontinuität in der Bamberger Hochschultradition. Nach dem Auszug der Staatsbibliothek Bamberg im Jahre 1966 mit den Beständen der alten Universität war in diesem Saal die Zentralbibliothek der Philosophisch-Theologischen Hochschule untergebracht, die nach der universitären Wiedergründung 1972 in die Teilbibliothek 1 übernommen wurde. Die Integration der theologischen Seminar- und Institutsbibliotheken und der rasche Bestandsaufbau haben ständige Erweiterungen erzwungen. Im Spannungsfeld zwischen dem historisch Gewachsenen und den modernen Nutzungserfordernissen konnte innerhalb von 20 Jahren die Gesamtkonzeption der Teilbibliothek verwirklicht werden. Sie umfasst alle Geschosse des Erweiterungsbaus aus dem Jahre 1735 vom Westflügel des Jesuitenkollegs. Der Gesamtbestand der Teilbibliothek kann hier untergebracht werden und steht für eine schnelle Ausleihe zur Verfügung.

Bestand

Circa 166.000 Bände, davon ungefähr ein Drittel in Freihandaufstellung; 373 laufende Zeitschriften beziehungsweise Tages- und Wochenzeitungen.

Medien zur Religionspädagogik (Handapparat 117) befinden sich im Medienraum des Instituts für Katholische Theologie und können dort entliehen werden.

Benutzungsmöglichkeiten und Leihfristen

Fächerspektrum

  • Alle Disziplinen der Theologie einschließlich christlicher Archäologie des Altertums, christlicher Philosophie, Geistesgeschichte des Hellenismus und des antiken Vorderen Orients, Religionssoziologie und Religionswissenschaft.
  • Judaistik
  • Philosophie

Die Bamberger theologische Haussystematik finden Sie hier.

Sammelschwerpunkte

Sammlungsschwerpunkt bei den Altbeständen bildet die Kanonistik mit ihren Entscheidungssammlungen der kirchlichen Gerichte, vor allem der Sacra Rota Romana, aus dem 16. bis 19. Jahrhundert.

Bei den Beständen des 19. und 20. Jahrhundert liegt ein besonderer Sammelschwerpunkt bei den Bibelwissenschaften.

Arbeitsplätze

46 Leseplätze (zum Teil mit Netzanschluss), Sehbehinderten-Arbeitsplatz

Was steht wo?

Übersichtspläne(241.9 KB)

1. Obergeschoss, Eingangsebene

Eingangsbereich

  • Information, Ausleihe
  • Tageszeitungen
  • Kopierer, Scanner, Lesegerät für Mikroformen

Historischer Bibliothekssaal

  • laufende Jahrgänge der Zeitschriften (CA, ZT) in Klappenschränken
  • Semesterapparate und Lehrbuchsammlung Theologie/Judaistik
  • Semesterapparate und Lehrbuchsammlung Philosophie
  • Theologische Bezugswissenschaften
  • Allgemeine Theologie und Religionswissenschaften
  • Biblische Theologie
  • Altes Testament
  • Judaistik
  • Neues Testament
  • Historische Theologie

2. Obergeschoss

Galerie des historischen Bibliothekssaal

  • gebundene Zeitschriftenjahrgänge (in der Regel ab 1970)

Oberer Lesesaal

  • Philosophie systematisch
  • Geschichte der Philosophie
  • Philosophie der Gegenwart

Untergeschoss

Gewölbekorridor

  • PC-Pool des Instituts Katholische Theologie
  • Sehbehinderten-Arbeitsplatz
  • Fundamentaltheologie
  • Dogmatik
  • Moraltheologie
  • Christliche Soziallehre

Unterer Lesesaal

  • Religionspädagogik
  • Pastoraltheologie
  • Liturgiewissenschaft
  • Kirchenrecht