Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Politikwissenschaft

In Bamberg Politikwissenschaft studieren - und dafür ins Ausland gehen

Ein Auslandsstudium ist vielleicht das Tüpfelchen auf dem "i" für Ihre Ausbildung und macht sich bei jeder späteren Bewerbung gut. Im Ausland können Sie Ihre Studieninhalte vertiefen und ergänzen; sie werden andere Unterrichtsmethoden kennenlernen, können vergleichen und Kurse belegen, die in Bamberg nicht angeboten werden und ganz nebenbei Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. An der Otto-Friedrich-Universität Bamberg erfüllen sich inzwischen bereits ca. 40% eines jeden Jahrgangs den Traum vom Auslandsaufenthalt.

Ein ein - oder zweisemestriges Auslandsstudium kann ohne Schwierigkeiten in die Bachelor- und Masterstudiengänge Politikwissenschaft integriert werden.

Für Studierende des Masterstudiengangs besteht die Möglichkeit, einen Doppelabschluss an der Aston University (Großbritannien) oder an der University of Macedonia (Griechenland) zu erwerben. Einen weiteren Doppelabschluss können Sie an der University of Essex erwerben.

The University of Essex is a highly acclaimed university that is well known for its outstanding research and teaching expertise. It is consistently ranked as one of UK's best universities. Located in the east of England, university life predominantly takes place on the main campus called Wivenhoe Park, comprising 17 different schools and departments from Humanities to Science and Health. Its Social Science Department is considered to be one of the best in Europe and therefore attracts a high number of international students each year, with a current student body of 130 different nationalities. Students profit from excellent scholars, all kinds of university facilities that assist students in any way possible, and a closely-knit community that empowers a welcoming and very friendly atmosphere.

Please click here for more information.

The Double Masters Degree in Governance and International Politics offers the opportunity to achieve both an MA from the University of Bamberg (Germany) and an MA from Aston University in Birmingham (UK) within the standard period of study (24 months).

Through this programme, graduates gain a high-level understanding of political and economic power in a globalised world. Studying modules on topics such as Religion and Global Politics, Security and Defence in Europe and International Political Communication and Leaders, students develop wide-ranging insights into political behaviour and skills in the critical analysis of contemporary political issues.

Aston is a long established research-led University known for its world-class teaching quality and strong links to industry, government and commerce. Aston has a strong reputation for developing highly-skilled, sought-after, employable graduates from a diverse range of backgrounds. You will have access to the Virtual Learning Environment – Blackboard – to support your studies, including Blackboard discussion groups, to the University Library, including over 25,000 books and a wide range of electronic journals, and to University wide facilities such as the Careers Service, Students’ Advice Centre, Students’ Jobshop, Counselling Service, Sports Facilities, and Chaplaincy. Students at Aston become part of a vibrant, small and friendly community in the heart of Birmingham, the UK's second largest city. There are students from over 120 countries studying at Aston living in a lively, safe, close-knit and friendly atmosphere. Aston is based right in the city centre, so most things are within easy walking distance.

Please click here for more information

(Copryright picture: Aston University)

The Double Masters Degree Political Science & Politics and Economics of Contemporary Eastern and Southeastern Europe offers students the opportunity to achieve both an MA from the University of Bamberg (Germany) and an MA from the University of Macedonia in Thessaloniki (Greece) within the standard period of study (24 months). The language of tuition is English at both locations. Modules taught in German at Bamberg are open to all students with an adequate command of German.

  • Achieve two MA degrees within two years.
  • Acquire theoretical expertise in political institutions and processes in an international framework.
  • Build up considerable empirical knowledge of eastern and southeastern Europe by benefiting from the dual component of the Double Degree programme.
  • Supported by the DAAD (German Academic Exchange Service) with funding from the Federal Foreign Office of Germany.
  • Scholarships are available.

Please click here for more information

Sie können ein Auslandsstudium im Umfang von ein- oder zwei Semestern ohne Schwierigkeiten in die Bachelor- und Masterstudiengänge Politikwissenschaft integrieren. Ihren Auslandsaufenthalt können Sie selbst oder über eine der vielen ausländischen Partneruniversitäten der Universität Bamberg organisieren. Dann besteht auch die Möglichkeit der Förderung im Rahmen des ERASMUS-Programms der Europäischen Union. Die Universität Bamberg verfügt über ein besonders breites Netz an ausländischen Partneruniversitäten. Die meisten Studierenden, die sich für ein Auslandsstudium entscheiden, nutzen das breite Angebot unserer Austauschprogramme. Im Akademischen Auslandsamt erfahren Sie mehr und erhalten Hilfestellung.

Im Ausland erworbene gleichwertige Studienleistungen werden nach Absprache mit der jeweiligen politikwissenschaftlichen Facheinheit im Rahmen der Bachelor- und Masterstudiengänge Politikwissenschaft großzügig anerkannt. Durch die Möglichkeit, sich während des Auslandsstudiums beurlauben zu lassen, geht Ihnen in Bamberg also keine Studienzeit verloren. Ein Auslandssemester wird Ihnen nur dann auf Ihre hiesige Studienzeit angerechnet, wenn Ihnen viele Studienleistungen aus dem Ausland anerkannt werden.

Für Studierende der Politikwissenschaft besteht die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Bachelor- oder Masterstudiums an der renommierten Sciences Po Lille - Institut d'Etudes Politiques in Lille zu studieren.

Studieren an einer französischen Exzellenzuniversität

Gegründet im Jahr 1991 ist das Institut d'Etudes Politiques de Lille eine von Frankreichs grandes écoles, die als Eliteuniversitäten außerhalb des öffentlichen Universitätssystems für Ihre exzellenten Studienbedingungen bekannt sind und dementsprechend besonders selektiv in Bezug auf die Auswahl ihrer Studierenden sind. Die Instituts d'Etudes Politiques (IEP) genießen in Frankreich einen hohen Stellenwert: hier wird der Nachwuchs des gehobenen französischen Staatsdienstes ausgebildet. Im Moment sind am Institut 1700 Studierende eingeschrieben, darunter 180 internationale.

Vielseitiges Lehrveranstaltungsangebot

Das Kursangebot erstreckt sich inhaltlich über die Themengebiete der Ökonomie, Geographie, Soziologie, Geschichte, Internationale Beziehungen, Recht sowie Politikwissenschaft und findet überwiegend auf Französisch statt, wobei es jedoch auch Angebote in englischer und deutscher Sprache gibt. 

Leben in Lille heißt im Herzen Europas leben

Das Institut liegt zentral gelegen im Herzen Europas: drei der bedeutendsten Hauptstädte Europas können von Lille aus problemlos mit dem Zug erreicht werden (nach Brüssel ca. 30 min, nach Paris ca. 60min, nach London ca. 90min). Lille ist die viertgrößte Metropolregion in Frankreich. Die Stadt selbst hat ca. 250.000 Einwohner, von denen ca. 100.000 Studierende sind. Damit hat sich die Stadt die Bezeichnung „Studentenstadt“ wahrlich verdient.  Die Kulturhauptstadt Europas 2004 zeigt auch heute noch ein vielfältiges Kulturangebot verteilt über das ganze Jahr. Auch Nachtschwärmer  werden nicht enttäuscht: Auf der rue royale, der rue Masséna und der rue Solférino treffen sich junge Leute in Kneipen und Clubs und können bis zum Morgengrauen feiern.

Bewerbungen für das Programm

Bewerbungen für einen Aufenthalt sind an das Akademische Auslandsamt der Universität Bamberg zu richten. Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Austauschprogrammen.

Das Akademische Auslandsamt

Nützen Sie auch die zahlreichen Informationen, die das Akademische Auslandsamt für Ihren Studienaufenthalt im Ausland für Sie bereit hält. Lassen Sie sich unterstützen!