Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft

Inhaber des Lehrstuhls

Prof. Dr. Thomas Saalfeld

Feldkirchenstraße 21
96045 Bamberg

Tel.: +49(0)951/863-2555

Büro: F314


thomas.saalfeld(at)uni-bamberg.de

Beruflicher Werdegang

Seit 2009:Professor für Vergleichende Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
2008-2009:Professor für Politikwissenschaft an der University of Kent Canterbury
2008:Professor für Politikwissenschaft (Lehrstuhlvertreter) an der Universität Mannheim
2005-2008:Reader in Political Science an der University of Kent Canterbury
1999-2005:Senior Lecturer in Politikwissenschaft an der University of Kent at Canterbury
1996-1999:Lecturer in Politikwissenschaft an der University of Kent at Canterbury
1993-1995:Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Soziologie an der Technischen Universität Dresden
1993:Promotion zum Dr. phil. an der Ludwig-Maximilians-Universität München
1992-1993:Lecturer in Politikwissenschaft an der University of Hull
1987-1991:Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München
1980-1987:Studium der Politikwissenschaft, Neueren Geschichte und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München (1980-83 und 1984-87) und der University of Hull (1983-84)

Publikationen

1. Veröffentlichungen seit 2011 im Bamberger Publikationsserver (Opus 4)

2. Veröffentlichungen bei Google Scholar

3. Veröffentlichungen im SSCI (ResearcherID)

4. Interne Arbeitspapiere

5. Kurzer Lebenslauf(223.5 KB)

6. Ausführlicher Lebenslauf, Funktionen und vollständiges Schriftenverzeichnis(284.3 KB)

Forschungsprojekte

  • Economic Crises and Cabinet Stability in European Democracies 1919-2009 (siehe hier)
  • Bargaining and Conflict Management in German Coalition Politics (siehe hier)
  • Parliamentary Questions as a Means of Political Communication
  • Representation of Ethnic Minorities in Parliaments of Liberal Democracies (siehe hier)

Herausgeberschaften und Funktionen

Weitere Informationen finden Sie hier