Herzlich Willkommen auf den Seiten des Instituts für Volkswirtschaftslehre!

Hier können Sie sich über unsere  Studienprogramme

  • European Economic Studies (EES) und
  • Computational Economics and Politics (CEP)

sowie über unsere Forschungsaktivitäten und

die inner- und außeruniversitäre Vernetzung des Instituts informieren.


"Für mich war die Kombination aus Politik und Wirtschaft bei der Studienwahl besonders entscheidend. Die moderne Welt, geprägt von zeitgleichen Klima- und Wirtschaftskrisen, unterstreicht noch einmal, weshalb der internationale Bezug und der Blick über den Tellerrand während des Studiums so wichtig ist! Ich habe mich für Bamberg entschieden, weil es in EES wunderbar unkompliziert ist, ein bis zwei Semester im Ausland zu verbringen. Alternativ kann ein Praktikum mit internationalem Bezug in Deutschland oder im Ausland absolviert werden. Mir gefällt besonders die Willkommenskultur an der Uni sowie der interdisziplinäre Ansatz der Lehre." (Maybrit Wächter über den Studiengang European Economic Studies)

"CEP ist ein interdisziplinärer Studiengang, der die Fachgebiete Politikwissenschaft und Volkswirtschafslehre verbindet und um computergestützte Verfahren erweitert. Einerseits ist dieses Angebot in Deutschland wohl einzigartig. Andererseits erlaubt der Studiengang eine individuelle Schwerpunktbildung und Spezialisierung auf einzelne Teilgebiete. Das Programm ermöglicht ein Masterstudium in Bereichen VWL, Politikwissenschaft oder einer verwandten Disziplin und Tätigkeiten in verschiedensten wirtschaftlichen, politischen und akademischen Bereichen. Gerade die interdisziplinäre Ausrichtung und der starke digitale Fokus machen den Studiengang interessant und zukunftsträchtig." (Niklas Dörner über den Studiengang Computational Economics and Politics)


Kontakt zum Institut für VWL

Geschäftsführender Direktor Prof. Dr. Florian Herold
Raum F21/02.39
Feldkirchenstraße 21
96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2548
Email: public-economics(at)uni-bamberg.de