Communication

Workshop: Medientraining – Twitter für Wissenschaftler*innen (wird auf das Wintersemester verschoben)

Das Medientraining für Wissenschaftler*innen bietet einen praxisbezogenen Einstieg bzw. die Vertiefung, wie man mit begrenzten Ressourcen Öffentlichkeit für sich und sein Thema herstellen kann. Als Mittel der Wahl beschäftigen wir uns hauptsächlich mit Twitter, wobei das strategische Vorgehen auf nahezu jedes PR-Instrument übertragen werden kann. Zunächst entwickelt jede*r Teilnehmer*in eine individuelle Strategie, welche Ziele mit welchen Mitteln erreicht werden können. Dazu gehört u.a. die Bestandsaufnahme, was bisher gut oder weniger gut funktioniert hat. Wenn die Teilnehmenden bereits Pläne entwickelt haben, werden diese evaluiert und deren bisheriger Erfolg gemessen. Die Strategien setzen die Teilnehmer*innen dann direkt um. In der Gruppe werden Umsetzungsideen, Verbesserungen, Hilfsmittel und Tools für die eigenen Zwecke diskutiert (z.B.: was ist ein Redaktionsplan? Wie kann ich mit wenig Zeit twittern? Was sind Do’s and Don’ts? Wie kann ich mehr Follower generieren? Was braucht ein erfolgreicher Account?). Der Workshop bietet außerdem genug Raum, um Erfahrungen auszutauschen.

Voraussetzungen für Teilnahme: Keine. Jede*r und jede Erfahrungen im Umgang mit PR und/oder Twitter sind herzlich willkommen.

Zeit: Termin wird für das Wintersemester bekanntgegeben

Ort: -

Workshopleitung: Theresa Körner, Universität Bamberg

Theresa Körner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft. Sie promoviert zum Automatisierten Journalismus und lehrt im Bereich Journalismus, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Online-PR. Die ausgebildete Social-Media-Managerin ist außerdem freiberuflich als Trainerin tätig.

Anmeldung: Per Mail an workshops.trac(at)uni-bamberg.de