Forschungen zum römischen Syrien

Einer der inhaltlichen Schwerpunkte der Professur für Archäologie der Römischen Provinzen ist die Erforschung des römischen Syrien unter den spezifischen Fragestellungen der Archäologie der Römischen Provinzen. Hierzu liegt bereits ein umfangreiches Schrifttum vor. Schriften/Publikationen.

Bei den bisherigen Forschungen sind siedlungsgeschichtliche Aspekte bis in die frühislamische Zeit ebenso berücksichtigt worden wie die Frage der Ausbildung eines römischen Befestigungssystems an der Grenze zum Perserreich und dessen siedlungsgeschichtliche Konsequenzen. Fragen um lokale Identitäten waren Gegenstand verschiedener Beiträge zum Sepulkralwesen und zu lokalen Kulten und Heiligtümern im Syrien der römischen Kaiserzeit und der Spätantike, wobei den lokalen Bündnispartnern besondere Aufmerksamkeit gewidmet war.