Gute Gründe

Ausgezeichnete Betreuungsrelation

Das Studium in kleinen Seminaren ermöglicht eine intensive Betreuung durch die Lehrenden und einen engen Austausch mit Ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen.

Interdisziplinarität

Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Disziplinen in den Erweiterungsmodulen fördern den Zugang zu übergreifenden Fragestellungen und ermöglichen Ihnen, neue und individuelle Wege in Fächern wie Geschichte, Bauforschung, Denkmalpflege, Philologie, Angewandter Informatik, oder Historischer Geographie einzuschlagen.

Kooperationen und Internationalität

Unsere Studierenden können an Forschungsprojekten der Professur für Archäologie der Römischen Provinzen im Rahmen von Feldpraktika, Lehrgrabungen und der Masterarbeit partizipieren. Durch unsere internationale Vernetzung können wir unsere Studierende bezüglich Auslandsaufenthalten an anderen Universitäten kompetent unterstützen.

Zertifizierte Qualität

Der Studiengang wurde 2011 von der Akkreditierungsagentur Acquin positiv begutachtet. Er entspricht damit den strengen Qualitätskriterien des Akkreditierungsrates. Spezialisten aus der beruflichen Praxis sind fester Bestandteil unseres Dozententeams.

Studienstadt Bamberg

Als UNESCO-Welterbestätte bietet die alte Kaiser- und Bischofsstadt mit ausgeprägt studentischem Flair kulturelle Vielfalt in reizvoller Naturlandschaft.

Praxisorientierung

Sie haben an der Uni Bamberg die Möglichkeit bei Ausgrabungen und Forschungsprojekten der Professur mitzuwirken oder auch ein Praktikum bei einem unserer renommierten Kooperationspartner zu absolvieren. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihren Anfragen.