Berufs- und Bildungsperspektiven

Mit dem erfolgreichen Abschluss „Master of Arts (MA) in Archäologie der Römischen Provinzen“ erwerben Sie fachspezifische Kompetenzen, die Sie für berufliche Tätigkeiten z.B. in folgenden Bereichen befähigen:

  • in der praktischen Bodendenkmalpflege und bei Grabungsfirmen
  • in Museen und Sammlungen
  • an Forschungsinstituten
  • an Universitäten
  • im Verlags- und Bibliothekswesen
  • im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • im Kulturmanagement
  • in der Bildungsarbeit

Zudem kann der Masterabschluss als Grundlage einer Promotion in einem archäologischen Fach dienen.

Stimmen zum Bamberger Studium

Dr. Martin Müller (Leiter Archäologischer Park Xanten)

„Die Qualität der Bamberger Masterarbeiten ist als ausgesprochen hoch einzuschätzen. Sie zeichnen sich durch eine sehr strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise aus und haben ausnahmslos sehr gute Resultate hervorgebracht.“