Forschungen in der Provinz Niedergermanien - Germania Inferior

Die Provinz Germania Inferior, die sich auf linksrheinischer Seite von der Kölner Bucht bis an die Mündung des Rheins in die Nordsee erstreckte, stellt durch ihre bis in caesarische Zeit zurückreichende römische Geschichte eine der Provinzen dar, in denen Fragen von Akkulturation und grenzüberschreitender transkultureller Prozesse paradigmatisch untersucht werden können.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Archäologischen Park Xanten (Landschaftsverband Rheinland) werden an der Professur für Archäologie der Römischen Provinzen mehrere Foschungsprojekte durchgeführt, die sich diesen zentralen Fragestellungen der Archäologie der Römischen Provinzen widmen. Diese werden ergänzt durch verschiedene Abschlussarbeiten zur Geschichte und Archäologie der römischen Planstadt Colonia Ulpia Traiana/Xanten und ihres Umlands. Diese Ausgangssituation ermöglicht in besonderer Weise zugleich vergleichende Untersuchungen mit unseren Arbeiten in der Provinz Syria.

Unsere Forschungen werden in der Schriftenreihe der "Xantener Berichte. Grabung - Forschung - Präsentation." sowohl monographisch als auch als Beiträge in Sammelbänden publiziert.