Stadtproviant

Gesunde Alternativen für die Mittagspause

Stadtproviant

Was tut der Stadtproviant?

Das Ernährungsbewusstsein der Menschen steigt und deshalb bietet der Stadtproviant mit Bowls und Salaten eine gesunde Alternative für die Mittagspause. Bei der Zubereitung der Gerichte achten wir darauf, dass wir ausschließlich Zutaten ohne Zusatzstoffe verwenden und soweit es möglich ist immer mit regionalen und saisonalen Produkten kochen. Außerdem legen wir viel Wert auf Nachhaltigkeit, deshalb ist unser gesamtes TO-GO Sortiment frei von Plastik.

Wie ist der Stadtproviant entstanden?
Der Name „Stadtproviant“ transportiert die Idee des Unternehmens. Wir bieten eine gesunde Alternative für die Mittagspause – eine Mahlzeit / „Proviant“, nach dem man sich nicht schwer und müde fühlt und das auch problemlos mitgenommen werden kann.

Wer steht hinter dem Stadtproviant?

Hellen Oppelt hat den Stadtproviant 2017 gegründet. Zusammen mit einem fabelhaften Team führt sie seitdem das Café. Studiert hat sie – ganz klassisch – BWL mit Schwerpunkt Marketing an der Feki. 

Welchen Tipp kann Hellen Oppelt anderen Gründerinnen und Gründern und Gründungsinteressierten mit auf den Weg geben?

Sich nicht entmutigen lassen und vor allem nicht zu viele Gedanken an Mitbewerber verschwenden! ;-)