[Gastvortrag] Einfluss des Deutschen auf das Russische in Deutschland

Tatjana Kurbangulova (Universität Greifswald) | Mittwoch, 1. Juni 2022 | 16:15 Uhr | via Zoom

Der Lehrstuhl für Slavische Sprachwissenschaft lädt herzlich alle Interessierten zum Online-Gastvortrag ein.
 

Einfluss des Deutschen auf das Russische in Deutschland

Tatjana Kurbangulova

Universität Greifswald

+++ Mittwoch, 1. Juni 2022 | 16:15 Uhr | via Zoom +++

In dem Vortrag werden die Ergebnisse einer Studie präsentiert, in der Aspekte des herkunftssprachlichen Inputs, vor allem seine Quantität und Qualität, in russischsprachigen Migrantenfamilien in Deutschland analysiert werden. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Frage, inwiefern das Russische der Migrant:innen von der Umgebungssprache Deutsch beeinflusst ist. Die Untersuchung basiert auf Daten von insgesamt 40 Personen aus zwei Migrationsgenerationen. 20 Teilnehmende gehören der ersten Migrationsgeneration an – sie kamen im Erwachsenenalter nach Deutschland ­– und 20 weitere Teilnehmende – im Alter zwischen 12-13 Jahren – sind Vertreter:innen der zweiten Migrationsgeneration: Diese Personen waren entweder in Deutschland geboren oder immigrierten bis zu ihrem dritten Lebensjahr nach Deutschland. Mithilfe mehrerer Tests untersucht die Studie die Besonderheiten des Sprachgebrauchs der beiden Generationen. Zu den erforschten Phänomenen gehören neben dem Wortschatz und der Phonetik die Verwendung von Kasus und Präpositionen. Zusätzlich zu den Ergebnissen dieser Sprachstudie werden die subjektiven Bewertungen von jedem der untersuchten Phänomene seitens der Teilnehmenden vorgestellt, die mittels soziolinguistischer Interviews erhoben wurden.

Der Gastvortrag findet im Rahmen des Seminars „Migrationslinguistik“ von Dr. Nikolay Hakimov statt.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen und werden um vorherige Anmeldung per E-Mail an nikolay.hakimov(at)uni-bamberg.de gebeten. Die Zoom-Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per E-Mail zugeschickt.

Tatjana Kurbangulova ist Doktorandin am Institut für Slawistik der Universität Greifswald.