Bamberger Theologische Studien

(BamTS)

Herausgegeben von: Klaus Bieberstein, Jürgen Bründl, Joachim Kügler, Thomas Laubach (Weißer), Konstantin Lindner und Peter Wünsche ; Professoren des Instituts für Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg im Auftrag der Bamberger Theologischen Studien e.V.

ISSN: 0948-177x

Schriftenreihe im Forschungsinformationssystem (FIS) der Universität

Bisher erschienene Bände

The Benefit of Inter-religious Co-operation : Examples of European and global transformation processes / Martin Affolderbach

Bamberg: Univ. of Bamberg Press, 2020
(Bamberger Theologische Studien  ; 39)
978-3-86309-729-5

Preis: 17,00 €

Many societies, shaped by culture, religion and tradition that have grown over centuries, are transforming into multi-cultural and multi-religious societies. Logically, religious communities are also strongly affected by these demographic and cultural developments. Co-operation between different religions and confessions becomes increasingly important.

The articles in this volume take a closer look at a number of developments in inter-religious co-operation. What challenges and opportunities do such collaborations offer? What are the benefits of interfaith dialogues and common actions?

This collection of four essays addresses those questions using different scales of analysis and specific examples of inter-religious initiatives and dialogue. The articles are intended to provide an overview for interested readers and for those who are already involved in this field as well as information, contacts and opportunities to connect.

Zugriff auf den Volltext:
https://doi.org/10.20378/irb-47755

 

Zentrum und Peripherie : Theologische Perspektiven auf Kirche und Gesellschaft ; Festschrift für Otmar Meuffels / herausgegeben von Jürgen Bründl und Florian Klug

Bamberg: Univ. of Bamberg Press, 2017
(Bamberger Theologische Studien ; 38)
978-3-86309-483-6

Preis: 23,50 €

Krisenzeit – Zeit der Kirche – Zeit der Theologie? Die Problemlagen der Gegenwart stellen die wissenschaftliche Theologie vor so große Herausforderungen wie selten zuvor. Nicht allein stehen in den kommenden Jahren strukturelle Weichenstellungen an, welche die Kirche kaum unberührt lassen werden. Schon jetzt verlangt die prekäre Situation vieler Menschen und ganzer Völker nach einer tragfähigen Reflexion und Verkündigung des Glaubens. Christliche Theologie darf die notwendigen Antworten hier nicht schuldig bleiben. In der vorliegenden Festschrift haben sich Kollegen, Freunde und Schüler von Otmar Meuffels den vielfältigen Fragestellungen zugewandt, welche die Arbeit an der zeitgenössischen Heilsbedeutung des christlichen Glaubens aufwirft. Sie schreiben damit seinen prägenden Ansatz fort, der stets die aktuelle Relevanz der Rede von Gott im Blick hat. In diesem Sinn zeigen die in diesem Band versammelten Beiträge auf ganz unterschiedlichen Feldern die Anschlussfähigkeit der Theologie in den heute virulenten gesellschaftlichen Debatten.

Zugriff auf den Volltext:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bvb:473-opus4-489680