Organisator der "Kleine Fächer-Wochen" im WS 19/20

Prof. Kempgen auf Bitten der Unileitung aktiv

Ende des WS 18/19 hatte sich die Uni Bamberg mit einem Sammelantrag zu allen ihren "Kleinen Fächern" an der Ausschreibung der HRK zu "Kleine Fächer-Wochen" beteiligt. In der Arbeitsgruppe, die den Antrag vorbereitete, war Prof. Kempgen wesentlicher Akteur, nachdem er bereits mit einem HRK-Antrag zu den Russlandtagen 2012 erfolgreich gewesen war und das gewünschte Format von daher einschätzen konnte. Zudem war er als ehemaliger Dekan der Split und dann als Vize für Lehre und Studierende natürlich bestens vertraut mit den Kleinen Fächern der Fakultät GuK.

Nachdem der Bamberger Antrag erfolgreich begutachtet worden war und die Förderzusage im Hause war, wurde Prof. Kempgen von der Unileitung mit der organisatorischen Projektleitung betraut. Dazu gehört auch die Beschäftigung einer Hilfskraft zur Unterstützung während der ganzen Laufzeit des Projektes (bis Ende WS 19/29). Diese Funktion hat bereits Simone Linz übernommen.

Die Organisation wird konkret über einen VC-Kurs abgewickelt, in den sich alle Interessierten einschreiben können. Im Kurs liegen einschlägige Materialien (Graphiken etc.) und Infos bereit, die man auf Flyers, Drucksachen, Plakaten etc. verwenden kann, die Kalenderfunktion wird für die Planung der Veranstaltungen genutzt usw. usw.

"Viele spannende Einzelmaßnahmen werden im WS 19/20 im Rahmen der Kleine-Fächer-Wochen realisiert", freut sich der Organisator, und dies alles nachhaltig begleitet von Infomaterialien zu den Bamberger Fächern, ihren Studiengangeboten, ihren Forschungen usw.

Links: Projektseite Uni Bamberg; HRK/Kleine Fächer-Wochen; Mainzer Arbeitsstelle "Kleine Fächer"; Karte mit geförderten Hochschulen; HRK und Kleine Fächer;

Externe Veranstaltungen: Auftaktworkshop der HRK am 1./2. Juli 2019 in Bonn. Teilnahme.
Tagung der Mainzer Arbeitsstelle zu den Kleinen Fächern im September 2019. Teilnahme.
Abschlußkonferenz der HRK zu den Kleine Fächer-Wochen im April 2020. Teilnahme geplant.

Kontakt: sebastian.kempgen@uni-bamberg.de. Tel. Uni (0951) 863-1100. Mobil (0151) 837351.