Neuerscheinungen 1995

Los Sangurimas : novela montuvia = Die Sangurimas / José de la Cuadra. Übers. u. eingel. von Jürgen Günsche.
Bamberg: Univ.-Bibliothek, 1995
(Bamberger Editionen; 10)
ISBN 3-923507-22-4

Im Mittelpunkt dieser Geschichte, die von der Selbstherrlichkeit und Domestizierung der Sangurima-Sippe handelt, stehen der normenverachtende, gewalttätige und sexuell ausschweifende Bastard, Mestize und Patriarch Nicasio und das ´barbarische´ Treiben seiner wild wuchernden Nachkommenschaft. Der 1934 erschienene, von Jürgen Günsche übersetzte Roman setzt damit nicht nur den Montuvios - der Mischlingsbevölkerung an der tropischen Küste Ecuadors - ein Denkmal, sondern nimmt in Thematik, mythischer Dimension und befreiter Darstellungstechnik entscheidende Elemente des mehr als 30 Jahre später weltweit erfolgreichen ´Neuen Romans´ Lateinamerikas vorweg.

Zugriff auf den Volltext über OPUS:
http://www.opus-bayern.de/uni-bamberg/volltexte/2010/266/

 

Menschliche Endlichkeit und Kompensation/ Odo Marquard, Hans-Georg Gadamer, Hans Michael Baumgartner, Walter Ch. Zimmerli
Bamberg: Verl. Fränkischer Tag, 1995
(Bamberger Hegelwochen; 1994)
ISBN 3-928648-15-2

Zugriff auf den Volltext über OPUS:
http://www.opus-bayern.de/uni-bamberg/volltexte/2011/368/