Katholische Theologie

Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts

Dr. Andrea Kabus

geboren am 9.9.1959 in Uelzen, verheiratet, 2 Kinder

------------

  • Studium der Biologie, Geographie und Geschichte an den Universitäten Göttingen und Hannover 
  • 02/1985: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen
  • 10/1986: Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen 
  • Studium der Katholischen Theologie an der Universität Hannover
  • 06/1989: Erweiterungsprüfung des Staatsexamens im Fach Katholische Religion
  • Fortbildung in Montessori-Pädagogik (auch in „Katechese des Guten Hirten“) in Loccum, München, Salzburg und Rom
  • Ergänzungsstudium in Elementar- und Familienpädagogik, Schulpädagogik sowie Grundschulpädagogik und -didaktik 
  • 02/2001: Promotion zur Dr. phil. mit einer Dissertation zur Rezeption der Montessori-Pädagogik in der Religionspädagogik

Berufstätigkeit

  • 02/1987-10/1987: Lehrerin i.A. an der Haupt- und Realschule Lehrte-Ost 
  • 1989-1992: Religionslehrerin an den hannoverschen Realschulen Werner-von-Siemens-Schule und Dietrich-Bonhoeffer-Schule sowie den Orientierungsstufen Döhren und Isernhagener Straße
  • 10/1992-09/1997: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts in der Fakultät Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 10/1997-10/2001: Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts in der Fakultät Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 9/2000-7/2012: Religionslehrerin (nebenamtlich) an der Hauptschule Priesendorf
  • seit 10/2001: Akademische Rätin, seit 11/2017 Akademische Direktorin am Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts (Institut für Katholische Theologie) der Otto-Friedrich-Universität Bamberg  

Akademische Selbstverwaltung / Mitgliedschaften (u.a.)

  • 1993-1997 und 1999-2000: Frauenbeauftragte der Fakultät Katholische Theologie der Universität Bamberg
  • 1996-1998: Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fachbereichsrat der Fakultät Katholische Theologie der Universität Bamberg
  • 10/2009-09/2015: Frauenbeauftragte der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften der Universität Bamberg
  • Mitglied im BAZL (Bamberger Zentrum für Lehrerbildung)
  • Mitglied in der AKRK (Arbeitsgemeinschaft katholische Religionspädagogik/Katechetik)