Politikwissenschaft

National Model United Nations

BaMUN 2015

04. – 05. Dezember 2015

Wann halte ich eine Rede, wie verfasse ich eine Resolution und was mache ich, wenn bei Abstimmungen um einen „roll call“ gebeten wird? Um diese Fragen bereits vor den Verhandlungen in New York zu beantworten und die Delegierten auf die Arbeitspraxis eines UN-Komitees vorzubereiten, organisierte das Bamberger Tutorenteam auch in diesem Jahr wieder die Simulationskonferenz „BaMUN“.

Seit 2008 lädt die Universität Bamberg zu diesem Anlass Delegationen anderer deutscher Hochschulen ein, um gemeinsam in zwei Tagen alle Aspekte einer UN-Konferenz zu erleben. In diesem Jahr durften wir uns erneut freuen, die Delegierten der Hochschule Coburg zu begrüßen, für deren Teilnahme wir uns ganz herzlich bedanken und hoffen, dass sie BaMUN in ebenso guter Erinnerung behalten wie wir.

Nach einer kurzen Begrüßungszeremonie und einer Wiederholung der wichtigsten Ablaufregeln begannen am Freitag, 4.12., die Verhandlungen in der alten Mensa der Feldkirchenstraße. Die insgesamt 34 Studenten vertraten jeweils ein Land in einem der beiden simulierten Komitees (Sicherheitsrat und Wirtschafts-/Sozialrat), in dessen Position sie sich im Vorfeld im Rahmen eines kurzen Papers eingearbeitet hatten. Während der Sicherheitsrat über die Situation im Irak und mögliche Maßnehmen gegen den Terrorismus in Afrika diskutierte, suchte der Wirtschafts- und Sozialrat nach einem Konzept, um die jugendliche Weltbevölkerung nachhaltig zu fördern und in politische Prozesse einzubinden.

Nach intensiven Debatten, herausfordernder Kompromisssuche und dringend benötigten Kaffeepausen konnten die beiden Komitees am Ende stolz auf 7 verabschiedete Resolutionen zurückblicken. Die Abschlusszeremonie unterstrich noch einmal, wie viele Erfahrungen bereits in solch kurzer Zeit gesammelt werden konnten und wie wir darauf in New York zurückgreifen werden. Zudem wurden Preise für exzellente Positions-Papers und herausragende Leistungen als Delegierte während der Konferenz vergeben.

Abschließend noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle BaMUN Organisatoren und, in diesem Sinne, erklären wir die Vertagung der Konferenz auf 2016!