Institut für Archäologische Wissenschaften, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte

Kunstgeschichte

Die beiden Lehrstühle für Mittelalterliche Kunstgeschichte und Neuere und Neueste Kunstgeschichte bieten das Fach in seiner ganzen Breite an. Im Rahmen des Bachelor-Studiengangs „Kunstgeschichte/Art History“ kann dieses in vier Varianten studiert werden: als Kernfach mit einem Nebenfach, als Hauptfach mit einem weiteren Haupt- oder zwei Nebenfächern, als erweitertes Nebenfach und als Nebenfach. Darüber hinaus gibt es sowohl einen konsekutiven, als auch einen nicht-konsekutiven Master-Studiengang „Kunstgeschichte/Art History“.

An den Lehrstühlen für Kunstgeschichte unterrichten neben ihren Inhabern und den Assistenten/innen auch der Apl. Professor Dr. G. Ulrich Großmann, Generaldirektor des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg, und Honorarprofessor Dr. Gregor J. M. Weber, Hauptabteilungsleiter des Rijksmuseum Amsterdam. Sie bieten regelmäßig Veranstaltungen an, die zum Teil in Bamberg, zum Teil in den von ihnen geleiteten Museen und Sammlungen stattfinden. Das Angebot wird durch ein- und mehrtägige Exkursionen sowie Lehraufträge ergänzt, bei denen die Übung vor Originalen und ein starker Praxisbezug im Vordergrund stehen. Das Lehrangebot wird zudem bereichert durch die Fächer Slavische Kunst- und Kulturgeschichte, Islamische Kunstgeschichte und Archäologie. 

Zentrale Universitätsdienste


Seite empfehlen: share to facebook share to google+