apl. Prof. Dr. Ralph Bergold

  • geboren 1958 in Schwetzingen; verheiratet; vier Kinder

    ------------
  • 1978: Abitur in Kiel  
  • ab 1980: Studium der Theologie, Biologie, Pädagogik an den Universitäten in Bochum und Münster 
  • 1987: theologisches Diplom; 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien für die Fächer Kath. Religion und Biologie, Universität Münster
  • 1988: Promotion in Dogmatik zu Grenzfragen zwischen Schöpfungstheologie und Evolutionsbiologie bei Prof. Dr. Vorgrimler, Universität Münster
  • 2004: Habilitation im Fach Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts an der Fakultät Katholische Theologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2009: Ernennung zum apl. Prof.



Berufstätigkeit

  • 1988 - 1990: Referendariat und 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien in Meppen
  • 1990 - 1996: Referent für Religionspädagogik an Gymnasien in der Hauptabteilung Bildung des Bischöflichen Generalvikariates Hildesheim
    Unterrichtstätigkeit am Bischöflichen Gymnasium Josephinum Hildesheim 
  • 1996 - 2005: Bundesgeschäftsführer bei der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KBE) (hauptamtlich)
  • seit 01.10.2005: Direktor des Katholischen-Sozialen-Instituts (KSI) Bad Honnef



Mitgliedschaften / Funktionen (u.a.)

  • 1992-95: Konzeption, Herausgabe und Mitautor der Schulbuchreihe 'Netzwerk für Religion und Ethik in der Sekundarstufe II' 
  • 1995: Entwicklung und Verfassung eines Unterrichtsmodells zur konfessionellen Kooperation für katholische Religionslehre in der Sekundarstufe II
  • seit 1996: Europäischer Verbandes Katholischer Erwachsenenbildung (FEECA) (ehrenamtlich) von 1996 - 2005 Vizepräsident
  • seit 1996 Mitherausgeber der Fachzeitschrift 'EB - Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis'
  • seit 1996 Herausgeber und Mitautor der KBE-Buchreihen "EB-Buch" und "EB-Spezial" 
  • Vorstandsmitglied der Katholischen Erwachsenenbildung Deutschland
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Religionspädagogik und Katechetik (AKRK)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE)
  • Seit 2014 Vorsitzender von Ordo Socialis, eine wissenschaftlichen Vereinigung zur Förderung der Christlichen Soziallehre