Einrichtungen und Organe

Beauftragter für Studierende mit Behinderung

Teilzeitstudium

Flexibel studieren in Teilzeit

Nicht für jeden Studierenden eignet sich ein Vollzeitstudium, d.h ein Studium in Vollzeit. Für fast alle Studiengänge ist ein Ausweichen auf das Modell Teilzeitstudium möglich. Wer aus privaten Gründen, wie zum Beispiel auf Grund einer chronischen Krankheit oder einer Behinderung nicht ausreichend Zeit für ein Vollzeitstudium aufbringen kann, wird ein Studium in Teilzeit besser umsetzen können.

Die Einschreibung in einen Teilzeitstudiengang ist ohne Angabe von Gründen und der Wechsel von Vollzeit zu Teilzeit ohne Antrag zu jedem Semester möglich.

Auch hier gilt, klären Sie all diese Formalitäten rechtzeitig!

Bitte bedenken Sie etwaige Konsequenzen des Teilzeitstudiums für Ihr BAföG, Ihr Kindergeld oder die Dauer der studentischen Krankenversicherung. Zur Zeit bekommt ein Studierender nur BAföG im Vollzeitstudium - jedoch laufen auf politischer Ebene Anträge auf BAföG-Förderung auch bei Teilzeitstudium.

Weitere Informationen zum Teilzeitstudium