Dr. Caroline Rau, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Akad. Rätin a.Z.

Anschrift:

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik
Markusplatz 3
96047 Bamberg

Tel.:  +49 951 863 1796
Fax.: +49 951 863 1830 (Sekretariat)

Dr. Caroline Rau

Raum M3/01.06

 

Forschung online:

ORCiD

ResearchGate

GoogleScholar

Forschungsinformationssystem der Universität Bamberg (FIS)

 

Sprechstunde:

Donnerstag, 13.00 - 14.00 Uhr, nur nach vorheriger Absprache per Email.

Akademischer Werdegang:

  • seit 02.2019: Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 
  • seit 02.2019: Geschäftsführung der ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik
  • 2017-2019: Wissenschaftliche Koordinatorin des kooperativen Verbundkollegs „Sozialer Wandel“ im Rahmen des Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) (http://baywiss.de/)
  • 2016-2017: Wissenschaftliche Koordinatorin des kooperativen Promotionskollegs „Bildung als Landschaft“ (www.bildungslandschafterforschen.de)
  • 2013-2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 
  • 2012-2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2012: Erstes Staatsexamen für ein Lehramt an Gymnasien an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg; Unterrichtsfächer: Deutsch und Geschichte

Auszeichnungen und Preise:

  • 2021: Diversity-Preis der Otto-Friedrich-Universität als Mitglied des Lehrstuhls für Allgemeine Pädagogik
  • 2019: Promotionspreis der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Soroptimist International
  • 2015: Lehrpreis der Otto-Friedrich-Universität Bamberg für die Lehrveranstaltung »Schreibwerkstatt zur Vorbereitung auf das Staatsexamen in Allgemeiner Pädagogik«

Mitgliedschaften und Ämter:

  • DGfE – Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
  • GEBF – Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung
  • EERA – European Educational Research Association
  • AERA – American Educational Research Association
  • ANGEL – Academic Network on Global Education & Learning
  • ZLB – Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Ersatzdelegierte des Instituts für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Humanwissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg für den Erziehungswissenschaftlichen Fakultätentag (EWFT)
  • Vertreterin der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitenden im Fakultätsrat der Fakultät für Humanwissenschaften und im Konvent der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Stellvertretende Sprecherin des Konvents der wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitenden an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Ersatzvertreterin für wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeitenden im Senat der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Forschungsschwerpunkte:

  • kulturbezogene Lehrerbildung und Bildung im schulischen Kontext,

  • (epistemologische) Überzeugungen von Lehrkräften,

  • informelles Lernen in der Bildungslandschaft,

  • Demokratiebildung und -erziehung,

  • qualitativ-rekonstruktive Forschungsverfahren

Eingeladene Vorträge an Universitäten:

  • Rau, C. (2020): Panel discussion: In the wake of pandemics & global threats, what is education’s counter-narrative to growing nationalism? Im Rahmen der ANGEL – Early Career Researchers Conference 2020 an der University of Oulu (Finland), 12.06.2020.
  • Rau, C. (2020): Discutant for “Globalisation by better entrepreneurship” at the 5th IMPEQ Conference “Education for Globalization” at the Protestant Institute of Arts and Social Sciences at Huye, Rwanda.
  • Rau, C. (2017): Lehrkräfte geisteswissenschaftlicher Fächer und deren Bezug zur Wissenschaft. Posterpräsentation im Rahmen der „Zweiten Woche der jungen Forschung“ an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 13.-17.02.2017.
  • Scheunpflug, A./Rau, C. (2016): Der Beitrag kultur- und geisteswissenschaftlicher Fächer zur Lehrerbildung aus Sicht der Bildungsforschung. Vortrag im Rahmen der KulturPLUS-Ringvorlesung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 25.11.2016.

 

Vorträge im Rahmen Wissenschaftlicher Kongresse & Tagungen mit Reviewverfahren:

  • Costa, J. & Rau, C. (2022): Übersetzung qualitativ-rekonstruierter Typologien in quantitative Skalen. Epistemologische Überzeugungen im Kontext kulturvermittelnden Lehrkräftehandelns. Vortrag im Rahmen der Tagung „Mixed Methods Designs in der empirischen Bildungsforschung – Herausforderungen bei der Konzeption, Umsetzung und Dokumentation meistern“ an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Die Tagung wurde seitens der Veranstaltenden aufgrund von Krankheit abgesagt.
  • Rau, C. & Borgstede, M. (2022): Die Nutzbarmachung generalisierter Befunde der qualitativ-rekonstruktiven Forschung für Clusteranalysen. Vortrag im Rahmen des DGfE-Kongresses ENT | GRENZ | UNGEN an der Universität Bremen.
  • Costa, J. & Rau, C. (2022): Methodische Herausforderungen bei der Entwicklung eines Messinstruments auf Basis qualitativ-rekonstruierter Primärdaten in Form von Idealtypen. Vortrag im Rahmen des DGfE-Kongresses ENT | GRENZ | UNGEN an der Universität Bremen.
  • Osterrieder, M., Banze, A.-Ch., Scheunpflug, A. & Rau, C. (2022): Die Übertragung von Skalen in Kodierregeln und die damit verbundenen Probleme der Kontextualität von Konstrukten. Vortrag im Rahmen des DGfE-Kongresses ENT | GRENZ | UNGEN an der Universität Bremen.
  • Demorel, E., Rau, C. & Scheunpflug, A. (2022): Weltgesellschaftliches schulisches Lernen in Migrationskontexten: Anregungen aus demokratiebezogenen Orientierungen von Menschen in Deutschland mit türkischem Hintergrund. Vortrag im Rahmen des DGfE-Kongresses ENT | GRENZ | UNGEN an der Universität Bremen.
  • Rau, C. (2022): Die Freiheit des Neuen: Abduktion und Generalisierung. Vortrag auf dem Symposium „Verstehen und Intersubjektivität bei steigender Diversität – Herausforderungen qualitativer Forschung“ im Rahmen der 9. GEBF-Tagung „Alles auf Anfang – Bildung im digitalen Wandel an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi).
  • Rau, C. & Costa, J. (2022): Übersetzung qualitativ-rekonstruierter Idealtypen in quantitative Messverfahren. Zur Kulturtradierung im Horizont von epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften. Vortrag im Rahmen der 9. GEBF-Tagung „Alles auf Anfang – Bildung im digitalen Wandel an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi).
  • Rau, C. & Costa, J. (2021): Übersetzung qualitativ-rekonstruierter Idealtypen in quantitative Messverfahren. Zur Kulturtradierung im Horizont epistemologischer Überzeugungen von Lehrkräften. Vortrag im Rahmen der GEBF-Tagung „METHODISCHE HERAUSFORDERUNEN in der empirischen Bildungsforschung“ im Kontext des digitalen GEBF-Konferenzjahres.
  • Rau, C. & Scheunpflug, A. (2021): Tagungskultur und Weiterbildung für Schulleitungen. Vortrag im Rahmen der BUKO 2021 „Lehrerinnenbildung3. Die Rolle der Zentren für Lehrer:innen im Beruf“ an der Universität Leipzig.
  • Rau, C. & Scheunpflug, A. (2021): Schulische Selektions- und Anerkennungserfahrungen und weltgesellschaftliche Orientierungen. Vortrag auf der DGfE Sektionstagung Schulpädagogik „Reflexion und Reflexivität in Unterricht, Schule und Lehrer*innenbildung“ an der Universität Osnabrück.
  • Demorel, E., Rau, C., Scheunpflug, A. & Nugel, M. (2021): Democracy-centered global societal orientations of German-Turks. Posterpräsentation im Rahmen der World Education Research Association (WERA, Virtual Meeting) at Santiago de Compostela, Spain.
  • Rau, C. (2021): Kulturvermittlung in geisteswissenschaftlichen Schulfächern: epistemologische Überzeugungen von Lehrkräften im differenzanalytischen Blick. Vortrag auf der Tagung „Grenzüberschreitungen und Verflechtungen. Erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf Schule und Transnationalisierung“ an der Goethe Universität, Frankfurt am Main.
  • Rau, C. (2021): What do teachers´ epistemological beliefs contribute to pupils´ learning about global society? Im Rahmen der Academic Network on Global Education (ANGEL) Conference „Pedagogy Of Hope And Global Social Justice" am Development Education Research Centre, UCL Institute of Education in London, United Kingdom.
  • Rau, C. (2020): Teaching culture in the humanities − the education of pupils for a life in the world society. Im Rahmen der ANGEL – Early Career Researchers Conference 2020 an der University of Oulu, Finland.
  • Demorel, E./Rau, C. (2020): Learning world citizenship and democracy for German-Turks – first findings. Im Rahmen der ANGEL – Early Career Researchers Conference 2020 an der University of Oulu, Finland.
  • Demorel, E./Rau, C./Scheunpflug, A./Nugel, M. (2020): Belonging and Connecting with Different Societies – Orientations of German-Turks and Its Relation to Learning Submitted to NW: ‘07. Social Justice and Intercultural Education’. Paper accept, but not presented because of SARS-CoV-2/COVID-19 at ECER 2020 at the University of Glasgow, Scotland.
  • Demorel, E./Rau, C./Scheunpflug, A./Nugel, M. (2020): Democracy-centered global societal orientations of German-Turks. Digitales Poster auf dem DGfE-Kongress „Optimierung“ an der Universität zu Köln.
  • Demorel, E./Rau, C./Scheunpflug, A./Nugel, M. (2020/21): Democracy-centered global societal orientations of German-Turks. Lecture accepted, but not presented because of SARS-CoV-2/COVID-19 at World Education Research Association (WERA) at Santiago de Compostela, Spain.
  • Rau,C./Timm, S. (2019): Teachers‘ Orientations In View Of Transcultural Changes And The Hybridization Of Cultural Manifestations. Lecture presented at the European Educational Research Association (ECER) ‚Education in an Era of Risk – the Role of Educational Research for the Future‘ at the University of Hamburg.
  • Rau, C. (2019): Teachers’ epistemological beliefs in the face of cultural pluralization trends. Lecture accepted, but not presented at World Education Research Association (WERA) “Future of Democracy and Education: Realizing Equity and Social Justice Worldwide” at Tokyo, Japan.
  • Rau, C. (2019): Tradierung kulturbezogener Wissensbestände: Epistemologische Überzeugungen von ein geisteswissenschaftliches Fach unterrichtenden Lehrkräften. Vortrag auf der 7. GEPF-Jahrestagung „Lehren und Lernen in Bildungsinstitutionen“ an der Universität zu Köln.
  • Rau, C. (2018): Kulturtradierung in geisteswissenschaftlichen Fächern. Posterpräsentation auf dem Kongress „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ im bcc Berlin.
  • Rau, C. (2018): Epistemologische Überzeugungen von Lehrkräften, die ein geisteswissenschaftliches Fach unterrichten. Vortrag auf der Jahrestagung der DGfE-Kommission „Professionsforschung und Lehrerbildung“ 2018 an der Philipps-Universität Marburg.
  • Rau, C. (2018): Das Wissenschaftsverständnis von Deutschlehrkräften. Angenommener, aber nicht gehaltener Vortrag auf dem Symposium der Deutschdidaktik (SDD) 2018 „Professionalität für den Deutschunterricht erforschen und entwickeln“ an der Universität Hamburg.
  • Rau, C. (2018): Lehrkräfte zwischen kultureller Diversität und Alterität im Rahmen kulturerschließender Erkenntnisprozesse – Ergebnisse einer qualitativen Studie zu epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften geisteswissenschaftlicher Fächer. Vortrag auf dem DGfE-Kongress „Bewegungen“ an der Universität Duisburg-Essen.
  • Rau, C. (2017): Kultur in der Schule: Vermittlung kultureller Kompetenzen durch Lehrkräfte?! Vortrag auf dem ÖFEB-Kongress „Bildung: leistungsstark . chancengerecht . inklusiv?“ an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg.
  • Rau, C. (2015): Der Wissenschaft in geisteswissenschaftlichen Fächern Raum geben?! Vortrag auf dem ÖFEB-Kongress „Lernräume gestalten“ an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.
  • Rau, C. (2014):  Das Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften in geisteswissenschaftlichen Fächern. Posterpräsentation auf dem DGfE-Kongress „Traditionen und Zukünfte“ an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Rau, C. (2013): Das Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften in geisteswissenschaftlichen Fächern. Posterpräsentation auf der ZiLL-Herbsttagung an der FAU Erlangen-Nürnberg.
  • Zeitler, S./Rau, C./Maier, U. (2013): Förderung der formativen Diagnosekompetenz von Lehramtsstudierenden. Vortrag auf der ÖFEB-Tagung „Leistungsbeurteilung zwischen Selektions- und Förderauftrag“ an der Universität Salzburg.
  • Rau, C./Zeitler, S./Maier, U. (2012): Förderung der formativen Diagnosekompetenz von Studierenden. Posterpräsentation auf der ZiLL-Herbsttagung an der FAU Erlangen-Nürnberg.

 

Vorträge:

  • Rau, C. (2016): Courses and Forms of Teaching at German Universities .Vortrag anlässlich eines Delegationsbesuches von Vertreterinnen und Vertretern der Protestant University of Ruanda an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 28.6.2016.
  • Rau, C. (2016): The structured PhD-Programme Education as a Landscape. Vortrag anlässlich eines Delegationsbesuches von Vertreterinnen und Vertretern der Protestant University of Ruanda an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 27.6.2016.
  • Rau, C. (2014): Wissenschaft und Schule. Das Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften in geisteswissenschaftlichen Fächern. Vortrag beim Kolloquium FORSCHEnde FRAUEN an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 11.6.2014.

 

Preprints:

  • Borgstede, M., & Rau, C. (2022). Embedding qualitative types in quantitative dimensions – An integrated perspective on teachers’ epistemological beliefs. In: EdArXiv. https://doi.org/10.35542/osf.io/7w6a2

 

Monographien:

  • Scheunpflug, A./Timm, S./Costa, J./Kühn, C./Rau, C. (2020): Kultur vermitteln. Lehrerinnen und Lehrer und die Tradierung von Kultur. Berlin: Cornelsen (= Schulmanagement Handbuch, Bd. 176). Download hier möglich [04.05.2021]
  • Rau, C. (2020): Kulturtradierung in geisteswissenschaftlichen Fächern. Eine rekonstruktive Studie zu epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt (= Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung). [Dieser Titel wurde in das Programm des Verlages mittels eines Peer-Review-Verfahrens aufgenommen.] Mehr Informationen und Download hier möglich [04.05.2021] http://dx.doi.org/10.35468/5811
  • Hofmann, F./Rau, C./Zeitler, S. (2019): Formative Diagnosekompetenz entwickeln – eine Herausforderung für Lehramtsstudierende. Nürnberg (= SUN, Bd. 41).

 

Herausgabe von Sammelbänden/Themenheften:

  • Rau, C./Timm, S. (Hrsg.) (2021): Religion und Globales Lernen. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 44(1).https://doi.org/10.31244/zep.2021.01 
  • Rau, C. (Hrsg.) (2021): Herausforderungen internationaler Bildungsforschung. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 44(2). https://doi.org/10.31244/zep.2021.02
  • Rau, C./Timm, S. (Hrsg.) (2020): The Policy Environment for Development Education and Global Learning. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 43(4).  https://doi.org/10.31244/zep.2020.04
  • Scheunpflug, A./Welser, S./Rau, C. (Hrsg.) (in Vorbereitung): Bildung als Landschaft – Zur Empirie und Theorie des Verhältnisses von formellen und informellen Lern- und Bildungsprozessen in unterschiedlichen Kontexten. Wiesbaden: Springer VS.

 

Beiträge in Zeitschriften/Sammelbänden mit Reviewverfahren:

  • Rau, C., Nugel, M. & Beck, S. (2022): Orientierungen von Schulleitenden in nichtstaatlicher, evangelischer Trägerschaft: Initiierung externer Kooperation in multiprofessionellen Teams. In: Weimann-Sandig, M. (Hrsg.): Multiprofessionelle Teamarbeit in den Sozialen Dienstleistungsberufen. Interdisziplinäre Debatten zum Konzept der Multiprofessionalität – Chancen, Risiken, Herausforderung. Wiesbaden: Springer VS, 199–216. https://doi.org/10.1007/978-3-658-36486-1_15
  • Rau, C. (2021): Die Wissensgrundlagen des eigenen Fachs verstehen – empirische Befunde zu den epistemologischen Orientierungen von Lehrkräften geisteswissenschaftlicher Fächer. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 24(1), S. 91-112. https://doi.org/10.1007/s11618-021-00992-y
  • Rau, C. (2020): Welche Sicherheitsansprüche zeigen sich in den epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften eines geisteswissenschaftlichen Fachs? Eine empirische Rekonstruktion. In: Hericks, U. u.a. (Hrsg.): Fachliche Bildung und Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern. Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 95-110 (= Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung).
  • Rau, C./Welser, S. (2017): Informelles Lernen – „Ordnungen des Wissens“ im Vergleich. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, (20)1, S. 141-148. https://doi.org/10.1007/s11618-017-0723-9
  • Rau, C./Nugel, M. (2017): „Orte des Geistes“: Fachwissenschaftliche Selbstverständnisse von Lehrkräften im Hinblick auf schulische Lernorte. Eine empirische Rekonstruktion. In: Der Pädagogische Blick, 25(2), S. 69-77.

 

Beiträge in Zeitschriften und in Sammelbänden mit Qualitätskontrolle:

  • Rau, C. & Scheunpflug, A. (im Erscheinen): Fort- und Weiterbildung für Schulleitungen: Tagungskultur kultivieren – das Beispiel des Bamberger Schulleitungssymposiums. In: Die Rolle der Zentren für Lehrer:innen im Beruf.
  • Rau, C. (2021): Editorial. Herausforderungen internationaler Bildungsforschung. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 44(2), 2.  https://doi.org/10.31244/zep.2021.02.01
  • Rau, C. & Timm. S. (2021): Editorial. Religion und Globales Lernen. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 44(1), 2. https://doi.org/10.31244/zep.2021.01.01
  • Scheunpflug, A./Rau, C. (2020): Hermeneutik als Form von Erkenntnis – erziehungswissenschaftliche Forschungsperspektiven. In: Hörmann, S. u.a. (Hrsg.): Hermeneutik in der musikpädagogischen Forschung. Münster u.a.: Waxmann, S. 545-564.
  • Rau, C. & Timm, S. (2020): Editorial. The Policy Environment for Development Education and Global Learning. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 43(4), 2. https://doi.org/10.31244/zep.2020.04.01
  • Scheunpflug, A./Rau, C. (2018): Der Beitrag kultur- und geisteswissenschaftlicher Fächer zur Lehrerbildung. Die Sicht der Bildungsforschung. In: Hlukhovych, A./Bauer, B./ Beuter, K./Lindner, K./Vogt, S. (Hrsg.): Kultur und kulturelle Bildung. Interdisziplinäre Verortungen – Lehrerinnen- und Lehrerbildung – Perspektiven für die Schule. Bamberg: University of Bamberg Press (Forum Lehrerinnen- und Lehrerbildung, 8) S. 209-231.
  • Rau, C./Nugel, M. (2018): Von der Schulkultur zur Kultur von Bildungsverbünden – Erfahrungen nach zehn Jahren kommunaler Bildungslandschaft am Nürnberger  Nordostbahnhof. In: Jahrbuch Schulleitung 2018, S. 382-394.
  • Rau, C. (2014): Wissenschaft und Schule. Das Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften in geisteswissenschaftlichen Fächern. In: Raev, A. u.a. (Hrsg.): Forschende Frauen in Bamberg. Kolloquium 2014. Beiträge Bamberger Nachwuchswissenschaftlerinnen. Band 7. Bamberg: University of Bamberg Press, S. 97-114.

 

Weitere Veröffentlichungen:

  • Scheunpflug, A., Demorel, E., Rau, C. & Timm, S. (2021): „Politik fördert Streit“ – Orientierungen zu demokratiebezogener Partizipation in deutschtürkischen Milieus. In: Bayerischer Forschungsverbund „Die Zukunft der Demokratie“ (Hrsg.): ForDemocracy 2021. https://fordemocracy.hypotheses.org/3178; aufgerufen am 10.06.2021.
  • Scheunpflug, A., Demorel, E., Rau, C & Timm, S. (2021). „Mit türkischen Augen“ – Orientierungen zu kultureller Zugehörigkeit. Teil 2 der Serie Über Lust und Frust politischer Teilhabe. In: Bayerischer Forschungsverbund „Die Zukunft der Demokratie“ (Hrsg.): ForDemocracy 2021. https://fordemocracy.hypotheses.org/ (Blogbeitrag)
  • Rau, C./Timm, S. (2020): Editorial. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 43(4), S. 2.
  • Rau, C. (2020): Kulturtradierung in geisteswissenschaftlichen Fächern. Eine rekonstruktive Studie zu epistemologischen Überzeugungen von Lehrkräften. Kurzbeschreibung der Promotionsstudie. In: Kurz berichtet. Oktober 2020. Aktuelles aus der Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, S. 16.
  • Rau, C. (2020): Academic Network on Global Education & Learning (ANGEL) Early Career Researchers Conference 2020 at the University of Oulu, Finland. In: Bayerischer Forschungsverbund „Die Zukunft der Demokratie“ (Hrsg.): ForDemocracy 2020. https://fordemocracy.hypotheses.org/2869; aufgerufen am 02.07.2020.
  • Rau, C. (2016): Rezension zu Altmiks, Peter; Klotchkov, Kathleen (Hrsg.) (2015): Bildung für Alle. Bildungsvielfalt im Ideenwettbewerb. Frankfurt a. M. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 39(2), S. 38.
  • Rau, C. (2014): Rezension zu Koch, M./Eggert, K. (2012): Handelsblatt macht Schule. Das Unterrichtsmaterial für den Wirtschaftsunterricht zum Thema: Globalisierung. 5., aktualisierte Auflage. Würzburg. In: ZEP-Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 37(3), S. 37.
  • Rau, C. (2010): Das Potpourri „Jutta Richter“. Lesung mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Jutta Richter. Erich Kästner, das Meer, das Verschwinden der Schwalben, der Hund mit dem gelben Herzen, ein Engel der Langsamkeit – Jutta Richter lädt Studierende der Universität Bamberg auf eine literarische Reise ein.
  • Rau, C. (2010): Unterwegs in der Milchstraße. Rezension zu: Kurkow, Andrej (2009): Der Milchmann in der Nacht. Zürich. Diogenes. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 45, S. 14.
  • Rau, C. (2009): Das Ende ist der Anfang. Rezension zu: Neven Du Mont, Reinhold (2009): Die Villa. München: Beck. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 44, S. 13.
  • Rau, C. (2009): Kommet alle nach Morgenstadt! Rezension zu: Lenze, Ulla (2008): Archanu. Zürich: Ammann 2008. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 43, S. 19.
  • Rau, C. (2008): „All you can read“ in der Buchhandlung Riemann in Coburg. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 41, S. 37.
  • Rau, C. (2008): Bewundert, gescholten, geliebt. Rezension zu: Schuller, Wolfgang (2008): Die Welt der Hetären. Berühmte Frauen zwischen Legende und Wirklichkeit. Stuttgart: Klett Cotta. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 42, S. 63.
  • Rau, C. (2008): Klassisch: Mörder, Opfer und Motiv. Rezension zu: Schmöe, Friederike (2007): Januskopf. Meßkirch: Gmeiner 2007. In: rezensöhnchen - Zeitschrift für Literaturkritik 41, S. 44 f.

Lehrveranstaltungen im WiSe 2022/23

Seminare

Lehramt: Grundlagen der Erziehung / Vertiefungsseminar: Kulturvermittlung in geisteswissenschaftlichen Fächern: ein Lektüreseminar
2 SWS
Caroline Rau
Lehramt EWSLAMOD-01-01-003c; LAMOD-01-01-003b; LAMOD-01-01-003a; LAB-B-01-01-003
Lehramt: Grundlagen der Erziehung / Vertiefungsseminar: Pädagogische Professionalität: evidenzbasiertes Lehrkräftehandeln
2 SWS
Caroline Rau
LAMOD-01-01-003c; LAMOD-01-01-003b; LAMOD-01-01-003a; LAB-B-01-01-003