Institut für Archäologie, Denkmalkunde und Kunstgeschichte

Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie

Archiv des archäologischen Abendkolloquiums

Abendkolloquium WS 2015/16(95.0 KB)

Abedkolloquium WS 2015/16

Prof. Dr. Frank Falkenstein (Julius-Maximilians-universität Würzburg)

Der Bullenheimer Berg- eine vorgeschichtliche Höhensiedlung in Mainfranken.

Abendkolloquium SS 2015

Prof. Dr. Clemenes Pasda (Friedrich-Schiller-universität jena)

Zur Archäologie der Karibujagd in Westgrönland.

Abendkolloquium WS 2014/15

Prof. Dr. h.c. Wolfram Schier (Freie Universität Berlin)

Monumente des Wissens. Mittelneolithische Kreisgrabenanlagen in Franken und Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Thorsten Uthmeier (Friedrich-Alexander Universität Erlangen)

Neue Forschungen zu den letzten Neanderthalern: Grabungen der FAU Erlangen Nürnberg auf der halbinsel Krim, Ukraine.

Abendkolloquium SS 2014

Prof. Dr. Andreas Schäfer (Otto-Friedrich-universität Bamberg)

Zum alten Eisen. 15 Jahre Wirtschaftsarchäologie im Lahntal.

Dr. Nils Müller-Scheeßel (RGK Frankfurt/Main)

Gräber, Siedlungsgruben und andere Möglichkeiten der ältereisenzeitlichen Totenbeseitigung: Ergebnisse des DFG-Projektes "Siedlungsbestattungen der Hallstatt- und Frühlatènezeit in Süddeutschland"

Prof. Dr. Detlef Gronenborn

Zur Mobilität neolithischer Gemeinschaften (5500 - 5300 v. Chr.)

Abendkolloquium WS 2013/2014

Dr. Timo Seregély (Otto-Friedrich-universität Bamberg)

"Tote Menschen und Tiere in finsteren Felsschächten"- Erste Untersuchungsergebnisse zur prähistorisch genutzen Kirschbaumhöhle in Oberfranken.

Abendkolloquium SS 2013

Prof. Dr. Anemarie Stauffer (FH Köln, CICS)

Die Gewänder aus den villanovazeitlichen Fürstengräbern von Verucchio

Abendkolloquium WS 2012/13

Dr. Andrea Zeeb-Lanz (Landesarchäologie Speyer)

Magische Objekte in der eruopäischen Vorgeschichte

Abendkolloquium SS 2012

Prof. Dr. Bernd Päffgen (Ludwig-Maximilians-universität München)

Frühgeschichtliche und mittelalterlichen Montanarchäologie in Bayern- der Versuch eines Überblicks.

Abendkolloquium WS 2011/12

Dr. David Jordan (Johannes Gutenberg Universitä Main)

Geoarchaelogy meets Geophysics: making more of the buried past.

Martin Nadler M.A. (BLfD Nürnberg)

Die ersten Siedler in Franken. Neue Ausgrabungen zur ältesten Linearbandkeramik in Mittelfranken.

Abendkolloquium SS 2011

Dr. Sabine Hornung (Universität Mainz)

Der "Hunnenring" von Otzenhausen, Lkr. St. Wendel, Saarland. Aktuelle Forschungen zur Besiedlungsgeschichte, Kulturlandschaftsgene und sozialem Wandel.

Dr. Martin Schönfelder (RGZM)

Reiterkrieger - Wagenlenker. Frühlatènezeitliche Elitegräber in der Champagne

Abendkolloquium SS 2010

Dr. Dirk P. Mielke (DAI Madrid)

Tartessos: Mythos und Realität.

Kai Mückenberger M.A. (Niedersächsisches Institu für Küstenforschung, Wilhelmshaven)

Elsfleth und Bentumersiel- Handelsplätze der Römischen kaiserzeit im nordwestdeutschen Küstengebiet.

Abendkolloquium WS 2009/10

Dr. Guntram Gassmann (Landesamt für Denkmalpflege, Esslingen), Dr. Günther Wieland (Reg. präsidium Karlsruhe, Ref für Denkmalpflege) 

Eisen der Kelten in Süddeutschland- präindustrielle Stahlproduktion der Späthallstatt/Frühlatènezeit im Nordschwarzwald.

Abendkolloquium WS 2008/09

Dr. des. Silviane Scharl (Freie Universität Berlin)

Steine auf Wanderschaft. Die Silexversorgung am Übergang vom Alt- zum Mittelneolithikum in Franken.

Dr. Helmut Schlichterle (Landesamt für Denkmalpflege Sachsen)

Neue Forschungen in endneolithischen Moorsiedlungen am Federsee (3340 - 2800 v. Chr.)

Abendkolloquium SS 2008

PD. Dr. Dirk Krauße (Hauptkonservator am Landesamt für Denkmalpflege Esslingen)

zur Genese und Entwicklung frühkeltischer Fürstensitze und ihres Umlands. Aktuelles aus dem DFG-SPP 1171.

Abendkolloquium WS 2004/05

Dr. Harald Mellder, Halle/Salle

Neue Forschungen zur himmelsscheibe von Nebra.

Abendkolloquium SS 2004

Dr. Heidi Peter-Röcher (Freie Universität Berlin)

Bausteine für eine archäologische Ansprache von Gewalt