DiKuLe: Smarte gemeinschaftliche Quizze

Beschreibung

Das Projekt "Smarte gemeinschaftliche Quizze" ist ein Teil der Maßname M2: Innovative Methoden für eine smarte digitale Didaktik des übergreifenden Projekts Dikule: Digitale Kulturen der Lehre entwickeln, das in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Industrielle Informationssysteme verwirklicht wird.

Ziel

Ziel dieses Teilprojekts ist die Implementierung und Evaluierung von Prototypen für Intelligente Tutorielle Systeme zur Individualisierung des Lernprozesses in der Hochschullehre. Dabei erforschen wird individualisiertes Feedback für deklarative als auch prozedurale Wissenselemente, die auf fehlendem Wissen oder Misskonzepten beruhen, um einen konstruktiven Wissenserwerb zu ermöglichen. Besonders Interesse liegt dabei auf strukturanalogen Beispielen als Feedback und einem Mixed Initiative Dialogue mit den Lernenden.

Publikationen und Vorträge

Publikationen

Thaler, A. M., Paukner, F. K., Troles, J.-D., & Schmid, U. (2022). Individuelle Förderung von Programmierfertigkeiten im Studium am Beispiel von Intelligenten Tutor Systemen für SQL. In Zentrum für Lehrentwicklung, TH Köln (Ed.), Scholarship of Teaching and Learning – Eine forschungsgeleitete Fundierung und Weiterentwicklung hochschul(fach)didaktischen Handelns (pp. 61–77)  -- [Paper].

Ai, L., Langer, J., Muggleton, S.H., Schmid, U. Explanatory machine learning for sequential human teaching. Machine Learning (2023). -- [Paper]

Vorträge

Thaler, A. M. & Schmid, U (2022, October 20). Enriching Intelligent Tutoring Systems with Methods of Explainable Artificial Intelligence - a Research Proposal. IRIS: Reflection on intelligent systems - towards a cross-disciplinary definition. Digital Workshop, Germany. -- [Workshop]

Konferenz-Beiträge

Thaler, A. M., Mitrovic, A., Schmid U. (2022). Worked Examples as Application of Analogical Reasoning in Intelligent Tutoring and their Effects on SQL Competencies. Biannual Conference of the German Cognitive Science Society. (KogWis, 2022, Freiburg, Germany) -- [Abstract]

Fördermittel

Das Projekt DiKuLe wird durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert.