Christina Potschka mit dem Preis des Instituts für Katholische Theologie 2018 ausgezeichnet

Christina Potschka mit dem Preis des Instituts für Katholische Theologie 2018 ausgezeichnet

 

Das Institut für Katholische Theologie hat in der Institutsversammlung am 28.11.2018 ihre Preisträgerin und ihren Preisträger für ihre Abschlussarbeiten in Katholischer Theologie ausgezeichnet. Den Preis für die beste Studien-Abschlussarbeit im akademischen Jahr 2017/18 (Preis des Instituts für Katholische Theologie 2018) teilen sich in diesem Jahr Christina Potschka und Alexander Schmitt.

Christina Potschka studierte bis Sommersemester 2017 den Masterstudiengang Berufliche Bildung mit Unterrichtsfach Katholische Religionslehre an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und erhielt den Preis für Ihre Masterarbeit »Der Kontrakt mit dem Tod. Eine theologisch-ethische Auseinandersetzung mit Patientenverfügungen als Selbstbestimmungsinstrument des Menschen« (Gutachter: Prof. Dr. Thomas Weißer (Professor für Theologische Ethik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg).

Wir gratulieren herzlich.

Weitere Informationen unter www.uni-bamberg.de/ktheo/forschung/auszeichnungen/