Dr. Katrin Betz

 

Ich bin in Oberfranken geboren und habe an der Universität Bamberg den Diplomstudiengang Romanistik mit dem Nebenfach DaF studiert. Nach dem Studium habe ich 2 Jahre lang in Madrid gelebt und dort als Lektorin an Universidad Complutense gearbeitet.

Nach meiner Rückkehr habe ich zunächst an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg den Aufbaustudiengang ‚EDV-Philologie‘ (Magister) studiert (2009-2011). Anschließend war ich von 2011-2015 als  wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Würzburg am Lehrstuhl für Computerphilologie und NDL  tätig. Währenddessen arbeitete ich im Projekt ‚TextGrid‘, war dort für die Umsetzung der 'Digitalen Bibliothek' verantwortlich und  unterrichtete als Dozentin im Studiengang Digital Humanities. Während dieser Zeit schrieb ich auch meine Dissertation fertig.

Anschließend sammelte ich zwischenzeitlich als Software-Entwicklerin Arbeitserfahrung bei Docufy, bevor ich wieder als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Würzburg im Projekt CLiGS angestellt war.

Seit Januar 2018 bin ich als akademische Rätin auf Zeit an der Universität Bamberg angestellt.